Leistungssteigerung für den BMW X6 M: Der Hamann Tycoon II M

Rund 20 km südwestlich von Ulm, verwandelt die Tuning-Schmiede Hammann edle Sportwagen in sportliche Edelgeschosse. Der kleine Hersteller ist nicht gerade für dezentes Tuning und optische Anbauteile bekannt, sondern vor allem für massive Leistungssteigerungen und ein auffallendes Exterieur mit vielen Carbonelementen. Das neueste Projekt des Tuners ist ein umgebauter BMW X6 M Facelift mit dem Modellnamen Hamann Tycoon II M.


hamman tycoon2 mj2013 img 1 960x539 - Leistungssteigerung für den BMW X6 M: Der Hamann Tycoon II M
Hamann Tycoon II M

Massive Leistungssteigerung

Wenn der BMW X6 M als Hamann Tycoon II M die Werkstatt verlässt, hat der Altlastensteigerung von 555 auf 670 PS erfahren. Dementsprechend steigt das Drehmoment von 680 auf monströse 950 Newtonmeter. Dass dabei gleich die elektronische Geschwindigkeitsbegrenzung von 250 Stundenkilometern wird, versteht sich im Grunde genommen von selbst. Mit dem Tycoon II M sind nun 300 km/h möglich.

Galerie: Hamann Tycoon II M (2013)

Hamann Tycoon II M (2013)
Bild 1 von 5

Verbesserte Aerodynamik

Hamann verwandelt die Karosserie mit dem so genannten Widebodykit zu einem extrem sportlichen aussehenden SUV mit mächtiger Frontschürze und zwei Heckspoilern. Die Motorhaube ist aus Carbon gefertigt und in der Mitte sitzt und ein mächtiger Lufteinlass, der klar macht das dieser aufgemotzte Motor Luft zum atmen braucht.

Weblinks zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen