Neuer Citroen DS 4 und DS 4 Crossback (2016)

dc81fc59c9ed42518ae810465105006b - Neuer Citroen DS 4 und DS 4 Crossback (2016)

Die unter dem Dach von Citroen frisch gegründete französische Automobilmarke DS Automobiles lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wieder aufleben. Die neuen Modelle der Citroen DS 4 werden dazu nun einen wesentlichen Anteil beitragen. Mit weltweit 115.000 verkauften Citroen DS 4 seit Mitte 2014, wird die DS 4 nun durch den DS 4 Crossback ergänzt – eine abenteuerlustige Limousine mit um 30 Millimeter erhöhter Sitzposition. Klingt doch ganz witzig, oder?


Galerie: Citroen DS4 und DS4 Crossback (2016)

Citroen DS4 und DS4 Crossback (2016)
Bild 1 von 5

Citroen DS4 und DS4 Crossback (2016)

Citroen DS 4 mit vielen Individualisierungsmöglichkeiten.

Die neue Citroen DS 4 ist vor allem am stärker betonten sechseckigen Kühlergrill zu erkennen, auf dem das DS Emblem und die DS Flügel zu sehen sind und der in einer Chromleiste eingefasst ist, die sich in den Scheinwerfern fortsetzt.

Die Scheinwerfer verbinden LED- und Xenon-Technologie, die den Blinker (Audi-typisch) mit LED-Lauflicht möglich macht. Das Abblendlicht bleibt statisch.

Beide Modelle der DS 4 haben eine Panorama-Windschutzscheibe. Klingt erstmal komisch, scheint aber viel Raumgefühl zu geben, denn die Frontscheibe bietet damit ein Sichtfeld von 45 Grad nach oben. Damit die Sonne nicht zu stark blendet verfügen Fahrer und Beifahrer jeweils über große ausziehbare Sonnenblenden.

Was von den DS-Modellen schon bekannt ist, sind die zahlreichen Personalisierungsmöglichkeiten. Und so stehen viele verschiedene Dachfarben zur Wahl – auch die Farbe der Spoiler und Außenspiegel kann man individuell wählen. Dabei können bis zu 33 verschiedene Farbkombinationen entstehen.

DS 4 Crossback mit 30 Millimeter erhöhter Karosserie.

Wer nicht auf französischen Chique verzichten, aber doch mehr das Abenteuer außerhalb der Urbanität sucht, für den ist der Citroen DS 4 Crossback genau das richtige. Die Karosserie ist um 30 Millimeter höher als bei der Limousine und schwarze Felgen, Spoiler und Außenspiegel, Radhausverbreiterungen, eine spezielle graue Dachreling, eine Panorama-Windschutzscheibe sowie spezielle Türschwellen und Fußmatten zeichnen die Abenteuer-Version der DS4 aus.

Überarbeitete Motoren in den DS 4-Modellen.

Die Citroen DS 4 Modelle starten ab November 2015 mit sechs Turbo-Motoren, die CO2- Emissionen zwischen 97 und 138 Gramm/km aufweisen: drei Benzinmotoren (ein PureTech-, zwei THP-Motoren) und drei BlueHDi-Motoren.

Die Crossback-Version bietet eine Auswahl an vier Motorisierungen: zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren, die zwischen 120 bis 210 PS Leistung und zwischen 230 und 400 Nm Drehmoment haben werden. Der Normverbrauch soll ebenfalls sinken: von 3,9 Liter Diesel Minimalverbrauch beim BlueHDi 120 ist hier die Rede.

Abmessungen und Kofferraumvolumen.

Die DS 4 hat eine Länge von 4.280 mm, eine Breite von 1.810 mm und eine Höhe von 1.500 mm (1.540 mm Crossback). Das Kofferraumvolumen beträgt 370 Liter.

Ausstattung und Sicherheit bei der Citroen DS 4.

Insgesamt stehen für Sicherheit und Komfort 10 Assistenzsysteme zur Auswahl. Neben der Vernetzung mit allen mobilen Endgeräten wartet der DS 4 mit modernen Ausstattungen auf: Rückfahrkamera und schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, Toter-Winkel- und Spurassistent, Sitze mit Massagefunktion, Lederpolster aus Semi-Anilinleder im Bracelet-Finish (Uhrenarmband-Finish), einem mit Leder bezogenen Armaturenbrett und vielem mehr.

In einer DS darf natürlich eines niemals fehlen: die mitlenkenden Scheinwerfer (hier in Xenon-Ausführung). Diese waren zu Zeiten der französischen DS-Staatskarossen ein wirklicher Vorsprung in der damaligen Technik.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen