Peugeot 308 Access 125THP (2014)

69b10c1f64f449b6a40ba20f2d8e79bc - Peugeot 308 Access 125THP (2014)

Wer etwas mehr Leistung von seinem neuen Peugeot 308 erwartet, als es das Basismodell bietet, für den ist der Peugeot 308 Access 125THP ein genaueren Blick wert. Mit einem Listenpreis von 18.850 Euro ist der Vierzylinder-Benziner das drittteuerste Modell der neuen Modellgeneration, hat aber auch einiges mehr zu bieten.


Peugeot 308 Access 125THP (2014)
Peugeot 308 Access 125THP (2014)

Preis und Verbrauch

Der Vierzylinder-Reihenmotor verbraucht den Herstellerangaben zur Folge 5,6 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Damit liegt der Verbrauch nur um 0,6 Liter über dem rund 2.400 Euro billigerem Dreizylinder. Der Listenpreis für den 125 THP beginnt bei 18.850 Euro für die Ausstattungsvariante Access. Wer mehr Komfort benötigt muss 10.850 für den Active 125 THP oder 22.700 Euro für die Luxusversion als Peugeot 308 Allure 125 THP bezahlen.

Galerie: Peugeot 308 (2013)

Peugeot 308 (2013)
Bild 1 von 12

Motor und Antrieb

Der 1.6 Liter große 16 Ventiler leistet 125 PS bei 6.000 Umdrehungen pro Minute. Das maximale Drehmoment liegt bei 200 Nm und damit deutlich über dem Niveau des kleinen Basisbenziners (118 Nm).

Fahrleistungen

Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h macht die größere Leistung einen gewaltigen Unterschied. Der 125 PS starke Benziner treibt den neuen Peugeot 308 in 10,4 Sekunden auf Tempo 100 km/h (15,2 Sekunden beim Basismodell). Die maximale Höchstgeschwindigkeit wird bei Tempo 203 km/h erreicht, versprechen die technischen Daten.

Fazit

Mit dem  Peugeot 308 Access 125THP bietet Peugeot einen kompakten Mittelklassewagen an, der sich in Sachen Verbrauch und Komfort nicht zu verstecken braucht. ABS, ESP, ASR und Klimautomatik sind serienmässig vorhanden und in Sachen Sicherheit ist der neue Peugeot 308 mit 6 Airbags bestückt.

Die Serienausstattung des 308 125 THP Active (Preis 20.850 Euo) beinhaltet neben allen Details der Access-Linie zusätzlich eine Berganfahrhilfe, elektrische Fensterheber hinten, einen Regensensor und Leichtmetallfegen des Typs „Quartz“ in 16 Zoll. Außerdem sorgt eine automatisch geregelte Klimaanlage für ein angenehmes Raumklima und muss manuell nicht nachjustiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen