Preissenkung bei Yamaha ATV: YFM 700 R & YFM 700 R SE

51b48ce4b444480c873462f51423e336 - Preissenkung bei Yamaha ATV: YFM 700 R & YFM 700 R SE

Das neue Modelljahr wird bei Yamaha mit den beiden ATV-Modellen YFM 700 R & YFM 700 R SE mit zahlreichen Änderungen an den Verkleidungsteilen, Fahrwerk und Motor sowie einer Preissenkung eingeläutet. Eine aggressive Frontverkleidung und mehr Beinfreiheit beim in die Kurve legen kennzeichnen das neue Modelljahr 2013. Das neue ATV Yamaha YFM 700 R ist ab einem Preis von 8895 Euro zu kaufen, die SE-Ausführung ist erst ab Ende August lieferbar, der Preis beträgt 9195 Euro in der Basisausstattung.


Das neue ATV Yamaha YFM 700 R ist ab einem Preis von 8895 Euro zu kaufen, die SE-Ausführung ist erst ab Ende August lieferbar, der Preis beträgt 9195 Euro in der Basisausstattung.
Yamaha ATV Preissenkung

Neue Motoren bei YFM 700 R & YFM 700 R SE

Im Vergleich zum vorherigen Modell der hat Yamaha die Motoren mit Blick auf die Haltbarkeit verbessert, sagt der Hersteller. So wurden die Hauptlager der Kurbelwelle optimiert, scheinbar gab es da beim Vorgängermodell Probleme. Außerdem wurden beide Modelle mit einer neuen Zweikolben-Bremszange hinten bestückt, die sich jetzt besser dosieren lässt. Außerdem spendiert Yamaha dem Modelljahr 2013 leichtere Maxxis-Reifen vorn und hinten sowie ein neues Cockpit mit Anzeigeinstrumenten die sich besser ablesen lassen.

Hybrid-Rahmen aus Aluminium und Stahl

Gewichtsoptimierung ist auch bei ATVs eines der höchstgesteckten Entwicklungsziele, wenn es darum geht die Performance zu verbessern. Vor allem beim Rahmen lässt sich Gewicht einsparen. Daher fahren die beiden überarbeiteten Modelle YFM 700 R & YFM 700 R SE auf einem leichten Hybridrahmen aus Aluminium und Stahl. Dort wo der Rahmen extrem Beanspruchungen ausgesetzt ist, wird der mechanisch stark belastbare Stahl eingesetzt an den übrigen Stellen Aluminium.

Rahmen jetzt mit Pulverbeschichtung

Der Rahmen soll stabiler und die Verkleidungsteile kratzfester sein. Damit das dauerhaft so bleibt, sind die Rahmen nicht mehr lackiert, sondern pulverbeschichtet. Dadurch verbessert sich auch der Schutz gegen Steinschlag und Kratzer.

Fazit

Beide ATV-Modelle profitieren von Verbesserungen an den Verkleidungsteilen, am Fahrwerk und am Motor. So verringern die optimierten Radaufhängungen die Rollneigung, das 700 R erhält außerdem gasdruckunterstützte Stoßdämpfer.

Weblinks: Yamaha ATV

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen