Reichweite von Elektroautos sinkt im Winter um bis zu 70 Prozent

e00cccb87f504d18852124fd490b25af - Reichweite von Elektroautos sinkt im Winter um bis zu 70 Prozent

Halbierte Reichweite – Elektroautos versagen im Wintertest: Es ist keine neue Erkenntnis, dass die Reichweite von Elektroautos im Winter bei weitem nicht die Angaben der Hersteller erfüllt. Grund dafür sind die zahlreichen elektrischen Verbraucher im Fahrzeug und die negativen Auswirkungen der niedrigen Temperaturen auf die chemischen Prozesse innerhalb der Batterien. Die Nutzung von Heckscheibenheizung, Heizgebläse und anderen elektrischen Verbrauchen fordern ihren Tribut.


Reichweite von Elektroautos sinkt im Winter um bis zu 70 Prozent
Reichweite von Elektroautos sinkt im Winter um bis zu 70 Prozent

Autobild hat fünf Elektroauto-Modelle einem Praxistest unterzogen und dabei teilweise erhebliche Abweichungen von der angegebenen Reichweite festgestellt. Der Test macht eins klar: Wer unabhängig und ohne Angst vorm Liegenbleiben fahren will, der hat derzeit nur mit einem Range-Extender ein probates Mittel zur Hand.

Galerie: Reichweite von Elektroautos im Winter

Reichweite von Elektroautos im Winter
Bild 1 von 5

Elektroauto Reichweiten im Winter

Tatsächliche Reichweite von Elektroautos im Winter
Modell Offizielle Reichweite Tatsächliche Reichweite
Tesla Model S 502 km 206 km
Nissan Leaf 199 km 69,1 km
BMW i3 130 – 160 km 61,4 km
Mitsubishi i-MiEV 100 – 150 km 61,3 km
Renault Zoe 100 km 58,9 km
Stand: Januar 2014 – Quelle Autobild

 

Die Elektroautos im Wintertest

Autobild testete unter winterlichen Bedingungen den BMW i3, den Tesla Model S, den Nissan Leaf, den Renault Zoe und den Mitsubishi i-MiEV. Die Fahrzeuge wurden in sieben Diziplinen von den Redaktueren geprüft, wobei sich das besondere Augenmerk auf die tatsächliche Reichweite richtet.

Da kann die Fahrt zur Arbeit im kalten Winter zum risikofreudigen Rechenexempel werden, vor allem, wenn Pendler-Staus oder Umleitungen drohen. Insgesamt brechen die Reichweiten bei Kälte, verglichen mit den technischen Daten der Hersteller, um rund 60 bis 70 Prozent ein. Hier besteht dringend Nacholbedarf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen