Mercedes-Benz B-Klasse ed: Markteinführung für 2014 geplant

f9d253a0f29a43b4b97e9af984ce5282 - Mercedes-Benz B-Klasse ed: Markteinführung für 2014 geplant

Bisher hat Mercedes-Benz die Elektromobilität in der Kernmarke fast ein bisschen verschlafen, zumindest was den batterieelektrischen Antrieb in einem Großserienmodell angeht. Doch das soll sich noch in diesem Jahr ändern, dann bringt Mercedes-Benz die B-Klasse als Elektroauto auf den Markt.


Mercedes-Benz B-Klasse ed: Markteinführung für 2014 geplant
Mercedes-Benz B-Klasse ed: Markteinführung für 2014 geplant

Zunächst wird das neue Modell nur auf dem US-amerikanischen zu kaufen sein, die Markteinführung in Europa folgt dann in einem zweiten Schritt. Zu den Preisen des Elektroautos wurde bisher noch nichts bekannt, man wird sich aber sicherlich an der Konkurrenz beispielsweise aus Bayern mit dem BMW i3 orientieren (müssen).

Galerie: Mercedes-Benz B-Klasse ed (2014)

Mercedes-Benz B-Klasse ed (2014)
Bild 1 von 11

Das Reichweiten Problem

Die B-Klasse ed – ed steht für electric drive – teilt sich den elektrischen Speicher mit dem Tesla S, allerdings ist der verbaute Akku nur halb so groß wie im Tesla und die Reichweite daher mit 200 km entsprechend nur halb so groß. Für den normalen Alltag reicht das aus, allerdings wird die Reichweite im Praxistest wohl nur selten zu erreichen sein, so wie bei allen Elektroautos die aktuell auf dem Markt sind.

Warum die Stuttgarter nicht auch eine Variante mit Range-Extender anbieten ist uns nicht klar, der zusätzliche Verbrennungsmotor der bei Bedarf Strom produziert und die Batterie nachlädt hat sich beispielsweise beim Opel Ampera und gut etabliert und auch BMW bietet den BMW i3 mit Range Extender an. Damit wären alle Befürchtungen, kein vollwertiges Auto zu haben, mit einem Schlag ausgeräumt.

Die Technischen Daten der Mercedes B-Klasse ed

Der Elektromotor erzeugt eine Leistung von bis 100 kW (rund 134 PS) und beschleunigt den Mittelklassewagen in weniger als zehn Sekunden auf Tempo 100 km/h. Das maximale Drehmoment wird mit 310 Nm angegeben und steht quasi aus dem Stand heraus zur Verfügung. Durchdrehende Reifen an der Ampel – mit dem B-Klasse ed kein Problem. Von wegen langweilige Elektromobilität.

Die Reichweite soll bei den schon genannten 200 km liegen, dürfte sich aber im Winter, dann wenn viele elektrische Verbraucher wie Heckscheibenheizung, Heizungsgebläse und so weiter gebraucht werden, drastisch reduzieren. Da bildet auch das Modell von Mercedes-Benz keine Ausnahme. Um die Mercedes-Benz B-Klasse ed dann wieder voll aufzuladen sollen zwei Stunden bei 40 Ampere und 240 Volt ausreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen