Seat Altea (2012)

Der Seat Altea gehört seit dem Jahr 2004 zum Angebot des spanischen Automobilunternehmens und wird als klassischer Kompaktvan angeboten. Nach einer intensiven Modellpflege in den letzten Jahren bringt das Unternehmen zum Jahr 2012 eine neue Edition des beliebten Familienfahrzeugs auf den Markt, das vor allem mit einem neuen Design und vielen, technischen Extras den Fahreralltag im Berufs- und Urlaubsverkehr erheblich erleichtern dürfte.


Seat Altea (2012)
Seat Altea (2012)

Preis und Verbrauch

Die Neuauflage des Seat Altea kann in der Basisversion ab 15.290 Euro erworben werden, in der höheren Ausstattungsvariante Style und mit einer besseren Motorisierung sind bis zu 21.000 Euro für den Seat Altea zu zahlen. In der Grundvariante als 1.2 TSI muss mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,3 Litern Super gerechnet werden, der außerorts bis auf 5,1 Liter sinkt. Das Dieselmodell 1.6 TDI bietet kombiniert genutzt einen durchschnittlichen Verbrauch von 5,9 Litern. Die CO2-Emissionen der Neuauflage bewegen sich durchschnittlich zwischen 126 und 152 Gramm pro Kilometer.

Seat Altea (212)

Seat Altea (212)
Bild 1 von 6

Motor und Antrieb

In seiner Grundvariante bietet der neue Seat Altea mit seinem Reihen-Vierzylinder-Ottomotor mit 1.197 ccm Hubraum und Direkteinspritzung eine Leistung von 105 PS (77 kW) bei 5.500 Umdrehungen, als maximales Drehmoment werden 175 Nm bei höchstens 1.550 Umdrehungen geboten. Das Dieselmodell erreicht mit einem Hubraum von 1.598 ccm die gleichen Leistungswerte, das Drehmoment bietet in diesem Fall maximal 250 Nm bei 1.500 U/min.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit der genannten, neuen Altea-Modelle bewegt sich zwischen 183 und 184 km(h Spitze. Die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer meistert der Altea in 11,3 bzw. in 12,4 Sekunden.

Fazit: Seat Altea (2012)

Optisch und technisch verbessert, bietet der Seat Altea weiterhin eine eher überschaubare Performance und wird so zu einem reizvollen Stadtwagen für die gesamte Familie. Auf kleineren Ausflügen weiß der Spanier ebenfalls zu überzeugen und dürfte mit seinem überschaubaren Einstiegspreis zu einer sinnvollen Wahl für alle werden, die trotz kompakter Form höchsten Fahrkomfort genießen möchten

Weblinks: Seat Altea (2012)

Webseite des Herstellers: Seat Altea

Preisliste Seat Altea

Seat Altea auf Wikipedia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen