Das Shooting mit einer Traumikone, dem Porsche 911 GT2 RS

…und da war er plötzlich wieder: der Porsche 911 GT2 RS. Nachdem ich 2 Jahre zuvor seine Auslieferung im Werk Zuffenhausen dokumentieren durfte, freute ich mich umso mehr, als der auf 500 Stück limitierte GT2 RS zu einem zweiten Fotoshooting vorbeischaute.


Porsche GT2 RS - Das Shooting mit einer Traumikone, dem Porsche 911 GT2 RS

3,6 Liter, BiTurbo-Aufladung und 620 PS

Der Porsche 911 GT2 RS ist ein wahres Meisterstück deutscher Ingenieurskunst und etwas ganz besonderes. Um diese Besonderheit zu betonen, bedient sich der GT2 RS weit mehr als nur an reinen Zahlen. Doch auch diese sind mehr als beeindruckend: die Leistungssteigerung im Jahr 2010 verhalf dem 3,6 Liter Motor des Supersportwagens von 530 PS auf brachiale 620 PS. Und diese Leistung wurde gnadenlos auf die Hinterachse gelegt.

Mit einem Gewicht von nur noch 1.370 Kilogramm umrundete er damals die Nordschleife in der Eifel in 7:18 Minuten (hier geht es zur Top 100-Tabelle der Nordschleifen-Rekorde).

Die restlichen Werte lesen sich wie in einer Fabelwelt: 0-100km/h in 3,5 Sekunden, die 200er Marke wird nach weiteren 5,9 Sekunden erreicht. Topspeed: 330 Km/h.

Porsche 911 GT2 RS Photoshooting Sportwagen Carrera Turbo Thomas Huebner TH Photoarts Performance Audi Lamborghini Bentley Ferrari 2 - Das Shooting mit einer Traumikone, dem Porsche 911 GT2 RS
Porsche 911 GT2 RS. Photo: Thomas Hübner | TH-Photoarts.de

Ein ganz besonderer RS – 40.000 Euro Exklusiv-Optionen

237.578 Euro verlangte Porsche für eines der 500 Exemplare, die nach sechs Wochen alle verkauft waren. Die interne Abteilung Porsche Exclusive, die mein, nun, sozusagen neuer Kollege Tilman Brodbeck über eine lange Zeit leitete und jetzt für unsere Marke Porsche & Ducktails überaus lesenswerte Anekdoten schreibt, gab dem Supersportler noch den letzten Schliff im Wert von 40.000 Euro.

Verbaut waren spezielle Nähte in Kontrastfarbe, lackierte Exterieurteile, Leder-Applikationen und gravierte Logos. Das Fahrzeug wurde in den ersten zwei Jahren nur 700 Kilometer bewegt. Es war also auch nach den zwei Jahren äußerlich nagelneu und dementsprechend photogen.

Porsche 911 GT2 RS Photoshooting Sportwagen Carrera Turbo Thomas Huebner TH Photoarts Performance Audi Lamborghini Bentley Ferrari 1 - Das Shooting mit einer Traumikone, dem Porsche 911 GT2 RS
Porsche 911 GT2 RS. Photo: Thomas Hübner | TH-Photoarts.de

„Wie ein normaler Elfer im Alltag“, der Porsche 911 GT2 RS

Und wie fährt sich so ein GT2RS im Alltag? Nun, wenn einen die extrem straffe Kupplung und die permanent vernehmbaren Steinchen, die von unten gegen das Auto schlagen nicht stören (der RS hat nochmals weniger Dämmung, Scheiben sind teilweise aus Kunststoff), fährt sich der stärkste 911 wie ein ganz normaler 911er.

Nur dass dieses Exemplar eben auch noch bei Tempo 160 die Lampe der Traktionskontrolle zum Blinken bringt.

Thomas Hübner

Thomas Hübner bekommt von seinem Vater seine erste Kamera geschenkt. Die Kombination aus technischem Interesse und der Suche nach besonderen Augenblicken lassen ihn ab diesem Zeitpunkt nicht mehr los. Einige bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen, aber auch Sport, stehen vor seiner Kamera. Seine Aufnahmen werden von BMW, DSF/Sport1, sowie für Porsche Kundenzeitschriften verwendet. Innerhalb eines Paul Mitchell Contests erlangten seine Aufnahmen deutschland- und österreichweit Platz 3. Vier seiner Aufnahmen zierten 2010 den Audi TT Kalender. 2011 erschienen weitere Aufnahmen im Premium Lifestylemagazin Durrah aus Bahrain. DIE WELT verwendete 2013 seine Aufnahmen für die Titelseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen