VW Polo 1.2 TDI: Sparsamer Golf-Bruder ab einem Preis von 15.050 Euro

83e56591d891432ea4649a87466b3d73 - VW Polo 1.2 TDI: Sparsamer Golf-Bruder ab einem Preis von 15.050 Euro

Mit der fünften Generation des VW Polo vollzieht der Hersteller einen Imagewandel, man entfernt sich in Wolfsburg von den typischen Kulleraugen und einem fast niedlichen Design á la Lupo oder Ur-Käfer. Vielmehr zeigt sich der VW Polo nun deutlich sportlicher und aggressiver in Fahrverhalten und Karosseriegestaltung, ebenso legt der Konzern mit dem Polo 1.2 TDI Trendline Wert auf einen geringen Verbrauch und ein umweltbewusstes Fahren.


VW Polo 1.2 TDI: Sparsamer Golf-Bruder ab einem Preis von 15.050 Euro
VW Polo 1.2 TDI (Bild: VW Presse)

Ebendalls runderneuert zeigt sich das Designkonzept im Interieur, hier setzt Volkswagen auf hohe Material- und Verarbeitungsstandards. Dabei verzichtet die Ausstattungsvariante Trendline auf unnötigen Schnick-Schnack und konzentriert sich auf das Wesentliche.

VW Polo 1.2 TDI: Technische Daten, Umweltverträglichkeit, Verbrauch und Sicherheit

Ein sparsamer 1,2 Liter-Dieselmotor mit einer Leistung von 55 kW (75 PS) verrichtet im VW Polo 1.2 TDI zuverlässig seine Dienste, das Fahrzeug kann durch gute Fahreigenschaften, insbesondere ein ausgezeichnetes Kurven- und Bremsverhalten sowie ein hohes Maß an Fahrstabilität überzeugen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 170 Stundenkilometern, der Sprint von 0 auf 100 km/h wird in 13,9 Sekunden bei einem maximalen Drehmoment von 180 Nm vollbracht. Der Hersteller gibt den Verbrauch des Fahrzeuges außerorts mit 3,3 Liter und innerorts mit 4,6 Liter pro 100 Kilometer an, damit liegt der kombinierte Verbrauch mit 3,8 Liter pro 100 Kilometern unter vier Liter.

Das Kofferraumvolumen beträgt 280 Liter und ist für alltägliche Aufgaben ausreichend und kann dank umklappbarer Rücksitzbank und doppeltem Ladeboden erweitert werden. Das Tankvolumen beträgt durchschnittliche 45 Liter, aufgrund des sparsamen Verbrauchs ist aber dennoch eine überdurchschnittliche Reichweite möglich. Ein Airbag-Verbundsystem zum Schutz von Kopf und Oberkörper aller Insassen sowie das elektronische Stabilitätsprogramm sind im VW Polo 1.2 TDI Trendline serienmäßig.

In- und Exterieur des neuen Volkswagen Polo: Es gibt viel Neues zu entdecken

Das Äußere des VW Polo 1.2 TDI Trendline hat im Vergleich zum Vorgänger einen Wandel vollzogen. Dir Frontpartie erinnert stark an den VW Golf, die Front wirkt sportlicher und aggressiver, zudem wirkt das Fahrzeug durch die nach unten gezogene Motorhaube und den Frontspoiler wie auf die Fahrbahn gepresst. Eine markante Linienführung mit angedeuteten Seitenschwellern, einer schwungvollen Fensterpartie und ein massiver Kotflügel schaffen ein stimmiges Design. Die typische VW-Front mit Kühlergrill und Emblem sowie die neu gestalteten Scheinwerfer á la Golf sowie groß dimensionierte Lufteinlässe komplettieren den neuen Look des VW Polo.

Im Inneren des VW Polo 1.2 TDI Trendline können klare Strukturen, viel Übersicht und eine neu angeordnete Mittelkonsole überzeugen. Insgesamt überzeugt die solide Material- und Verarbeitungsqualität des Interieurs, das Fahrzeug bietet alle wichtigen Instrumente und Ausstattungsmerkmale. Wem das nicht genügt, der kann aus zehn weiteren Ausstattungsvarianten (Polo 1.2 TDI Comfort- und Highline, Polo GTI, CrossPolo, Polo BlueMotion, etc.) sowie vier Benzin- und zwei weiteren Dieselmotoren wählen.

Bildergalerie VW Polo 1,2 TDI

Galerie: VW Polo 1.2 TDI

VW Polo 1.2 TDI
Bild 1 von 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen