VW Scirocco R (2012)

Mit dem Scirocco R adelt Volkswagen seine untere Mittelklasse ab dem Jahr 2012 mit einer sportlichen Variante, die ebenso wie andere Baureihen des Herstellers eine dynamische Ergänzung in der R-Variante erhalten. Verglichen mit der seit 2008 neu aufgelegten Baureihe kommt der Scirocco R als echtes Sportcoupé daher und bietet eine deutlich bessere Performance und eine ansprechend vielseitige Innenausstattung.


VW Scirocco R (2012)
VW Scirocco R (2012)

Preis und Verbrauch

Der Kaufpreis für den VW Scirocco R liegt bei ca. 34.000 Euro in der Einstiegsvariante. Auf 100 Kilometern verbraucht das sportliche Fahrzeug im Durchschnitt 8,2 Liter Super bei einer kombinierten Nutzung, außerorts lässt sich dieser Wert auf bis zu 6,6 Liter absenken. Die CO2-Emissionen des sportlichen Derivats bewegen sich im Durchschnitt bei 200 Gramm pro Kilometer nach Euro5-Norm.

Galerie: VW Scirocco R (2012)

VW Scirocco R (2012)
Bild 1 von 6

Motor und Antrieb

Der VW Scirocco R wird mit einem 4-Zylinder-Reihen-Ottomotor mit Turboaufladung und Direkteinspritzung angeboten. Mit seinem Hubraum von 1.984 ccm erreicht das Fahrzeug eine Leistung von 256 PS (188 kW) bei 6.000 Umdrehungen pro Minute und orientiert sich damit an der Motorisierung des 2010 auf den Markt gebrachten Scirocco R. Das maximale Drehmoment des VW Scirocco R wird bei 330 Nm im Bereich zwischen 2.500 und 5.000 Umdrehungen erreicht.

Fahrleistungen

Seine Spitzengeschwindigkeit bietet der VW Scirocco R bei 250 km/h. Von 0 auf 100 km/h wird die Hochbeschleunigung in 6,0 Sekunden möglich. Das spezifische Leistungsgewicht des Fahrzeugs liegt bei 5,0 Kilogramm pro PS.

Fazit: VW Scirocco R (2012)

Mit der bekannten Baureihe dürften die meisten Automobilfreunde in erster Linie eine echte Mittelklasse als einen wahren Sportwagen verbinden, doch Volkswagen arbeitet mit dem Scirocco R diesem Klischee erfolgreich entgegen. Ob die gebotene Performance dem jeweiligen Fahrer jedoch ausreicht, um sich für diese Variante eines Sportwagens zu entscheiden, bleibt eine individuelle Entscheidung. Die Leistungswerte sind in der 2012er Version am Vorgängermodell orientiert und bringen dabei einen angemessenen Verbrauch und einige, interessante Extras im Interieur mit sich.

Weblinks: VW Scirocco R (2012)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen