VW zeigt Elektroauto-Studie Taxi London

Volkswagen zeigt Elektroautos inzwischen gerne in Form von Taxis. Nach dem Berlin Taxi und dem Taxi Milano kommt nun ein weiteres Mitglied hinzu – das VW Taxi London. Die Studie wird von einem Elektromotor angetrieben und ist für die Bedürfnisse der Fahrgäste zugeschnitten.


Galerie: Vw Zeigt Elektroauto Studie Taxi London

Vw Zeigt Elektroauto Studie Taxi London
Bild 1 von 9

Angetrieben wird das London Taxi von einem Elektromotor mit einer Spitzenleistung von 85 kW, die Dauerleistung liegt bei 50 kW. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 120 km/h begrenzt, mehr ist für den Stadtverkehrt und evtl. kurze Überlandfahrten auch nicht nötig.

Die elektrische Antriebsenergie wird in einer Lithium-Ionen-Batterie im Unterboden des Elektroautos gespeichert. Die Kapazität von 45 Kilowattstunden (kWh) ermöglichen dem nur 1.500 Kilogramm schweren Fahrzeug eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern (Herstellerangaben).

Auf der Beifahrerseite befindet sich eine nach vorne schwenkbare Tür, die viel Raum zum Ein- und Aussteigen bietet. Mit einer Länge von nur 3,73 Meter ist das VW Taxi London sogar noch kürzer als ein VW Fox. Auf den Beifahrersitz verzichtet Volkswagen komplett und bietet stattdessen zusätzlichen Raum für Gepäckstücke an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen