ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

6ea2faaaabda48a883c1a254a4297180 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

Aus 1,6 Litern Hubraum stampft der amtierende WRC-Rallye-Weltmeister im VW Polo R WRC ganze 315 PS. Über ein sequenzielles Getriebe bringt der Kraftzwerg eine Kraft von 430 Nm über alle vier Räder auf die verschiedensten Fahrbahnoberflächen. Im Kombination mit dem Talent von Sebastien Ogier und Julien Ingrassia als Beifahrer führte dies auch bei der ADAC Rallye Deutschland 2016 zum Sieg – gefolgt von zwei Hyundai i20 auf den Plätzen 2 und 3. Wir durften das Gewinner-Team das ganze Renn-Wochenende begleiteten.


Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 42 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

Striktes Reglement: Anreise aus eigener Kraft über öffentliche Straßen

Eine Rallye besteht aus vielen Wertungsprüfungen, die geographisch oftmals weit auseinander liegen. Die diesjährige ADAC Rallye Deutschland verteilte ihre Schauplätze und Wertungsprüfungen in und um Trier; Entfernungen von rund 100 Kilometern zwischen den einzelnen „Stages“ sind und waren keine Seltenheit.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 2 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Auch Oldies dürfen mitfahren. hier im Bild allerdings ein offizielles Voraus-Fahrzeug in Form eines VW Golf 2 Rallye G60 syncro.

Die Teilnehmer müssen die Anreise zu den einzelnen Wertungsprüfungen aus eigener Kraft und über öffentliche Straßen schaffen – also kein Transporter, kein LKW, der die (mit Sonderabnahme) straßenzugelassenen Rallye-Fahrzeuge von Punkt zu Punkt bringt. Feste Werkstattaufenthalte bzw. -intervalle mit streng zugeordneten und mit Strichcode versehenen Teilen (rund 200) sind strikt über das FIA-Reglement festgeschrieben, Teamfahrzeuge müssen zu ihren Fahrzeugen mindestens einen Kilometer Abstand halten und eine Standzeit von über drei Minuten während dieser Fahrten zwischen den Wertungsprüfungen wird schon als verdächtig gewertet. All das wird mittels GPS von der FIA überwacht.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 4 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Am letzten Tag wurde eine Stage von der Polizei komplett abgesagt, da Zuschauer auf der Strecke waren. Dieser Ford Fiesta war das erste und einzige Fahrzeug in dieser fantastischen Szenerie inmitten der Weinberge.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

Von Wertungsprüfung zu Wertungsprüfung …

Das zweite Bild im Text mit dem VW Polo R WRC mit der Startnummer zwei entstand bei einer Wertungsprüfung auf der sogenannten „Panzerplatte“ – ein Militärübungsplatz, der für die ADAC Rallye Deutschland zum Schauplatz mehrerer Wertungsprüfungen wurde. Die Aussicht ist grandios: Zuschauer überblicken von einem Punkt die gesamte Landschaft und die Streckenverläufe.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 8 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Viel Serien-Polo ist bei der Rallye-Version nicht mehr zu sehen. Einzig die Linienführung der Karosserie erinnert an das Derivat unter dem Golf.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 18 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

Siegesfeier bei der ADAC Rallye Deutschland mit einem Burnout auf Kies

Und wir standen dahinter – die Folge war eine beigefarbene Jacke und Hose, zufälligerweise genau in dem Farbton des dortigen Untergrundes.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 39 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

Für einen Doppelsieg für Volkswagen reichte es dieses Mal nicht, Mikkelsen schaffte es mit einer Zeitdifferenz gegenüber seinem Teamkollegen von 27,2 Sekunden auf Platz 4. Trotzdem bleiben beide Volkswagen-Werksfahrer im Gesamt-Classement der Weltmeisterschaftstabelle auf den beiden vorderen Plätzen.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 15 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Moderatorin und Ehefrau von Sebastien Ogier, Andrea Kaiser, mit VW-Rallye-Fahrer Latvala.
Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 16 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Latvalas Co-Pilot Antilla mit äußerst zufriedener Miene.
Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 12 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Mit Schwung in die Boxengasse: Latvala zieht die Handbremse, um das Auto auf die Hebebühne zu manövrieren.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 26 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 27 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Shootingstar Ogier in seinem Polo R WRC mit 315 PS.
Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 24 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Zweit- und Drittplatzierter wurde Hyundai mit der Rallyeversion des i20.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 10 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 34 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier
Als die Torte im Gesicht des Volkswagen Motorsport-Chefs landete, war sogar die Ehefrau von Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier, Andrea Kaiser, überrascht.

Zuckersüßer Abschied von Jost Capito als Volkswagen Motorsport-Chef

Volkswagen Motorsport-Chef Jost Capito wechselt in die Formel 1 zu Mercedes. Doch mit einem einfachen „Tschüss“ wollte sich das Team nicht verabschieden. So lenkte ihn Sebastien Ogier ein bisschen ab …

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 31 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

… während von hinten die zuckersüße Überraschung kam …

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 32 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

… und unter Fremdeinwirkung voll im Gesicht landete.

Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 33 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier Rallye Deutschland mit Volkswagen und Sebastien Ogier AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck VW Polo R WRC Sieg 35 - ADAC Rallye Deutschland 2016: Mit dem VW Polo R WRC Vollgas durch Trier

Lesens- und sehenswert:

Die ADAC Rallye Deutschland in Bildern auf MarcelLanger.com

Hinter den Kulissen bei Volkswagen Motorsport während der Rallye Deutschland in Trier auf hyyperlic.com

WRC ADAC Rallye Deutschland: Ogier dominiert mit Volkswagen Motorsport in Trier auf mancve.com

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen