VW Polo BiFuel (2010)

82cddb734abe4e67beb22c98c4f3dc50 - VW Polo BiFuel (2010)

VW ist der größte Autohersteller Europas. Diese Auszeichnung geht mit einer großen Verantwortung einher und so kommt es nicht überraschend, dass sich die Hauptmarke des Konzerns mit Treibstoff sparenden Fahrzeugen beschäftigt. Eines der vielen Ergebnisse ist der VW Polo Bifuel.


VW investiert in die Zukunft

Das Fahrzeug ist vor allem für Vielfahrer ausgelegt. Der Polo Bifuel verspricht einen günstigen Transport bei vergleichsweise niedrigen Betriebskosten. Flinke Rechner werden nach mehrmaliger Kontrolle, nur auf ca. 5 Euro auf 100 Kilometern kommen, vorausgesetzt, man fährt mit Gas. Um die Rechnung zu belegen: Laut Hersteller und dessen Polo Bifuel Test, verbraucht der kleine Flitzer 7,6 Liter Autogas auf 100 Kilometern. Multipliziert man dies mit dem momentan Gaspreis von 71 Cent je Liter, ergibt sich die sparsame Marke.

Fährt man den VW im Benzinbetrieb, macht man eine andere Polo Bifuel Erfahrung. Mit 6,0 Liter pro 100 Kilometern und einem Literpreis von 1,42 Euro, muss man hier 8,66 hinlegen. Die Gründe, jedoch immer wenn es möglich ist, mit Gas zu fahren, sind derlei viele.

Autogas: Schon der Umwelt zuliebe

Im Gasbetrieb hinterlässt der Kleinwagen 9 Prozent weniger Emission als bei Benzin. Mit 132 g/km fährt man mit einem ruhigen Gewissen von A nach B. Der 1.4 Liter Motor leistet 82 PS, gibt man ihm Benzin zu trinken, bleiben einem 3 PS mehr, doch davon spürt der Fahrer nichts.

Das Besondere an der VW Polo Bifuel Erfahrung ist, dass man mit dem Fahrzeug im kombinierten Betrieb bis zu 1300 Kilometern fahren kann. Möglich macht dies ein Autogastank mit 52 Liter Nutzvolumen, der seitens des Herstellers in der Reserveradmulde verbaut wurde. So konnte es vermieden werden, den Benzintank mit seinen 45 Litern zu verkleinern. Alleine mit LPG schafft der umweltfreundliche VW polo BiFuel 680 Kilometer, doch wir als Autofahrer wissen, dass die Reichweite immer auch von der Fahrweise abhängig ist. Wie bei VW üblich, ist der Polo Bifuel in den Versionen Trendline, Comfortline und Highline zu bestellen. Der Grundpreis liegt bei 16.325 Euro.

Bildergalerie VW Polo BiFuel (2010)

Galerie: Vw Polo Bifuel 2010

Vw Polo Bifuel 2010
Bild 1 von 8

VWPolo Bifuelwww.emissionslos.com

Technische Daten VWPolo Bifuel

[table id=15]

Technische Daten/Quelle VW media

3 Gedanken zu „VW Polo BiFuel (2010)

  • 16. April 2011 um 14:34
    Permalink

    Es sollte sich schon herumgesprochen haben, dass man in einen 52 Liter Gastank maximal 41,6 Liter (=80%) Gas tanken kann/darf, dh. die Reichweite liegt bei ca. 520 km im Gasbetrieb.

  • 16. April 2011 um 15:11
    Permalink

    Hallo Ralfo,
    ich habe deinen Einwand geprüft und laut VW Presseservice liegt die Reichweite, wie vom Autor beschrieben bei 680 Kilometern. Dein Einwand ist dennoch angebracht, da es sich bei der Angabe des Gas-Tank-Volumens von 52 Litern bereits um das zulässige Nutzvolumen handelt. Ich habe das (Nutzvolumen) im Text nachträglich deutlicher kenntlich gemacht, um Missverständnisse zu vermeiden.

    Wie bei den Modellen Golf BiFuel sowie Golf Plus BiFuel ist der Gastank (ca. 52 Liter Nutzvolumen) auch im Polo platzsparend in der Reserveradmulde untergebracht. Im LPG-Betrieb ist eine Reichweite von ca. 680 Kilometern möglich. In Kombination mit dem Benzin-Betrieb (Tank ca. 45 Liter) ergibt sich eine Gesamtreichweite von bis zu 1.400 Kilometern….

    .

    https://www.volkswagen-media-services.com/medias_publish/ms/content/de/pressemitteilungen/2011/02/14/polo_bifuel__neuer.standard.gid-oeffentlichkeit.html
    Sollten wir uns irren, haken wir gerne nochmals beim Konzern nach.
    Viele Grüße

  • 14. Oktober 2011 um 20:52
    Permalink

    Interessant, die technischen Daten vom Polo Bifuel! Meines Wissens der erste Dieselmotor der Welt, der auch mit Gas fährt! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen