VW Berlin Taxi (2010)

8983e797f97644f998f37ec662be54d1 - VW Berlin Taxi (2010)44dea4e79f974259a9d9608b923ba494 - VW Berlin Taxi (2010)

Mit dem Berlin Taxi stellt VW ein optimal auf die Bedürfnisse des Fahrgastes abgestimmtes, emissionsfreies Raumwunder vor. Der schicke City-Van bewegt sich technisch wie optisch am Puls der Zeit – ein ausschließlich für den urbanen Einsatzbereich entwickeltes Fahrzeug, trägt es dank seines Elektromotors nicht weiter zur Feinstaubbelastung der großen Ballungsräume bei und ist (von der Stromproduktion abgesehen) CO2-emissionsfrei.


Galerie: Vw Berlin Taxi 2010

Vw Berlin Taxi 2010
Bild 1 von 12

Pünktlich zum Elektroauto-Gipfel 2010 in Berlin war der Prototyp des VW Berlin Taxi zu bestaunen. Da Kunden meist vom Gehweg aus einsteigen, hat das Taxi nur eine Tür auf der Beifahrerseite (neben der Fahrertür natürlich): Eine große Schiebetür, die weit nach vorne aufschwingt, bis ins Dach reicht und somit einen bequemen Einstieg erlaubt. Statt des meist unnötigen Beifahrersitzes befindet sich im vorderen Bereich ein Gepäckstauraum mit praktischem Bügel zur Fixierung der Lasten.

Technische Ausstattung des VW Berlin Taxi:

Ein Touchscreen-Terminal informiert den Fahrgast über Strecke, aktuelles Wetter und Fahrpreis. Zusätzlich ermöglicht es die bequeme und unkomplizierte Kreditkartenbezahlung.
Selbstverständlich verfügt auch der Fahrer dieses innovativen Konzeptfahrzeugs über einen Bordcomputer mit Touchscreen.

Hier befinden sich Taxameter, Navigationsgerät, der automatische Türöffner für die Schiebetür und alles weitere, was moderne Bordcomputer bieten (Klimakontrolle, Telefon, Uhr, Taxifunk) – und im Fall des Elektro-Taxis auch die Leistungsanzeige des Elektroantriebs. Zur Abrundung des exklusiven Gesamtpaketes bietet der Bildschirm aktuelle Wetterinfos und Veranstaltungsdaten an – online, versteht sich.

Reichweite und Leistung des VW Berlin Taxi:

Über Verbrauch zu sprechen, erübrigt sich bei einem Elektroauto nicht gänzlich, denn auch hier sind Ladevolumen und Leistung der Batterie für die Reichweite verantwortlich. Das VW Berlin Taxi 2010 verbraucht zwar weder Benzin noch Diesel, aber es hat nur einen bestimmten Radius, in Abhängigkeit zur nächstgelegenen „Steckdose“.

Die integrierte Lithium-Ionen-Batterie bietet eine Speicherkapazität von 45 Kilowattstunden, was einer Optimalreichweite von 300 Kilometern entspricht. Durch höhere Geschwindigkeiten, Dauerbetrieb der Klimaanlage etc. verringert sich diese natürlich.

Der Elektromotor leistet 85 kW und schafft damit eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 120 km/h. Bei einem für den Stadtverkehr konzipierten Auto ist das durchaus ausreichend.

Technische Daten VW Berlin Taxi

Preis:
Verbrauch:
CO2 Emission:
Typ: Elektroauto
Leistung: 85 kW / 133 PS
Drehmoment: —
Beschleunigung 0-100 km/h: —
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h

2 Gedanken zu „VW Berlin Taxi (2010)

  • 23. Dezember 2010 um 10:05
    Permalink

    Der wirklich gelungene City-Van „VW Taxi Berlin“ sollte jetzt nur noch mit einem passenden Verbrennungsmotor samt Antrieb mit Freilauf ausgestattet werden, das wäre ein Schritt in die richtige Richtung!

  • 2. Juli 2011 um 19:56
    Permalink

    Danke für die im Artikel gegebenen Informationen.

    – Was sind die Erstehungs-, Betriebs-, und Unterhalts-
    kosten?
    – Wie schnell können die Batterien (serien- oder paralell
    geschaltet) geladen, bzw. das Gesamtpaket , bzw.
    Einzelmodule ausgetauscht werden?
    – Welches sind die Kosten (Erstehung- und Unterhalt) der
    Ladestationen?
    – In Autarksituationen. Welchen Energieversorgungsmodulher-
    steller können Sie empfehlen?
    – Ersatzteile: Wie steht es mit der Wiederverwertbarkeit
    von diesen?
    – Kann einer Flottenrabatt erhalten, wie ist dieser
    gestaltet?
    – Kann einer Händler werden, wie sind die Konditionen?
    – Vertriebspartner und Personalschulung; ist diese
    gewährleistet?

    Angaben zur Stromspannung hier:

    220 V/ 60 Hz. Sonneneinstrahlung bedingt durch Jahreszeit.
    Sommer intensiv, Winter mässig bis schwach. Stromkosten für
    Unternehmen schlichtweg zu hoch.

    Suche nach flächendeckender Komplettlösung.

    Muss tauglich sein mit Gas- und fossilen Brennstoffpreisen
    konkurrenzfähig zu sein. Gas p. Liter (USD 0.65, Benzin 90 p. Liter (USD 1.25), Diesel p. Liter USD 1.15)
    Muss zum Teil schlechte Strassenverhältnisse, ruppige Fahrweise anderer als denen des Chauffeurs wegstecken können.

    Reichweiten von 500 Kilometern pro Tag (oder mehr), 24 Std/Tag, 350 Tage/Jahr standhalten können.

    Sie sehen, da kommt was auf uns zu.

    Jedenfalls besten Dank für Ihre Bemühungen.

    André Dünner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen