Genf 2012: Weltpremieren Opel Mokka und Opel Astra OPC

995d0ca9d68d42df872635ea96472eb3 - Genf 2012: Weltpremieren Opel Mokka und Opel Astra OPC

Auf dem diesjährigen Autosalon in Genf (8.-18.3.2012) zeigt Opel gleich zwei Weltpremieren. Der neue Opel Astra OPC wird mit 280 PS (206 kW) der bislang stärkste Astra der es zur Serienreife geschafft hat. Die zweite Weltpremiere wird das neue SUV Opel Mokka, der zur Markteinführung mit drei Motoren angeboten wird. Ihre Leistungsspanne reicht von 115 PS (85 kW) bis 140 PS (103 kW). Der neue Opel Mokka markiert den längst überfälligen Einstieg der Rüsselsheimer in die stetig wachsende Sport Utility Vehicle Klasse (SUV).


Hier geht es zum Opel Mokka Steckbrief: Bilder, Preise und technische Daten

[button link=“https://www.automativ.de/opel-mokka-2012-id-6877.html“ color=“green“ window=“false“ size=“medium“]Opel Mokka Technische Daten[/button]

Technische Daten: Opel Mokka

Zur Markteinführung wird Opel den neuen Mokka mit zwei Benzinmotoren und einem Dieselmotor anbieten. Der kleine Benziner wird von einem 1,6 Liter großen Saugmotor befeuert, der 115 PS (86 kW) leistet. Der zweite Benzinmotor (1.4 Turbo ) hat zwar weniger Hubraum, treibt den Opel Mokka dank Turboaufladung aber dennoch kräftiger an. Die 140 PS (103 kW) erzeugen ein maximales Drehmoment von bis zu 200 Nm.

Der Selbstzünder, ein 1,3 Liter großer Dieselmotor (1.7 CDTI), erzeugt mit seinen 130 PS (93 kW) ein sattes Drehmoment von bis zu 300 Nm. Die beiden zuletzt genannten Modelle sind wahlweise mit Schalt- oder Automatikgetriebe zu kaufen. Außerdem kann man sich zwischen Front- oder Allradantrieb entscheiden.

Galerie: Weltpremieren Opel Mokka und Opel Astra OPC

Weltpremieren Opel Mokka und Opel Astra OPC
Bild 1 von 6

Technische Daten: Opel Astra OPC

Der neue Opel Astra biete dank seiner Fahrleistungen ein technisches Datenblatt das sich sehen lassen kann. Der 2,0 Liter große Turbobenziner bringt satte 280 PS (206 kW) auf die Straße, die an den Rädern ein Drehmoment von bis zu 400 Nm erzeugen – Performance satt. Mit diesem Kraftpaket erreicht der Astra OPC eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h – so schnell war noch kein Astra zuvor. Besonders gute Verzögerungswerte und maximale Standfestigkeit auch bei hoher Beanspruchung garantiert eine Brembo-Hochleistungs-Bremsanlage.

Weblinks: Opel Astra & Opel Mokka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen