Youngtimer als Wertanlage

Youngtimer sind immer beliebter, da man für relatives kleines Geld ein wirklich individuelles Auto fahren kann. Doch die Autos unserer Jugend kommen, so wie wir, langsam in die Jahre. Doch während sich der „Marktwert“ des Menschen mit zunehmendem Alter senkt, ist so mancher Youngtimer kurz vor seinem 30. Geburtstag eine echte Wertanlage.


Haben sie die magische Grenze „mit der drei vorne dran“ erst einmal überschritten, können sie, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, als Oldtimer zugelassen werden, Die gesenkte Versicherungsgebühr, die nicht mehr nötige Feinstaubplakette und Steuererleichterungen machen viele Youngtimer zu begehrten Junggesellen auf dem Markt. Manch ein Modell von damals schafft es heute wieder als umweltfreundliches Elektroauto, wie der VW Bulli Elektrobus auf dem diesjährigen Genfer Autosalon bewiesen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen