Audi A1 Test: Darf ein Kleinwagen 17.200 Euro kosten?

7396b8b08aa44260a3fa815fe2ea37e6 - Audi A1 Test: Darf ein Kleinwagen 17.200 Euro kosten?

Audi bringt mit dem A1 die gehobene Mittelklasse in das Kleinwagensegment. Der A1 befindet sich mit einem Preis von 17.200 Euro zweifelsohne am oberen Ende der Preisskala. Ob die Qualität der Verarbeitung den hohen Preis des Audi A1 rechtfertigen, dass wollten die Tester vom ADAC wissen. Die wichtigsten Erkenntnisse haben wir für Sie zusammengefasst.


Karosserie/Kofferraum (Note 2,7)

So wie man es von Audi gewohnt ist, sind die Oberflächengüte und das Finish der Karosserie des Audi A1 auf einem sehr hohen Niveau. Hier haben sich die Ingenieure aus Ingolstadt nicht Lumpen lassen, was man zum Beispiel an den geringen Spaltmaßen sieht. Die ADAC Tester Vergaben für die Verarbeitung die Note 2,0.

Galerie: Bildergalerie Audi A1

Bildergalerie Audi A1
Bild 1 von 8

Bei der Rundumsicht (Note 2,4) fiel den Testern positiv auf, dass die C-Säulen sehr schmal sind und die Kopfstützen im Fond per Knopfdruck versenkt werden können. Dem freien Blick nach hinten steht damit mehr im Wege du das gibt dem Fahrer Sicherheit.

Weniger gut gefiel das nur geringe Kofferraumvolumen, das Stauraum von 215 Liter zur Verfügung stellt, das entspricht in etwa dem Niveau des VW up!. Wenn die hinteren Sitze umgeklappt sind, erhöht sich das Volumen 470 Liter. Dafür vergaben die Tester des ADAC nur die Note 3,4.

Innenraum (Note 2,1)

Auch das Platzangebot für Fahrer und Beifahrer stimmen (Note 1,6) jedoch musste der Audi A1 beim Raumangebot Hinten Federn bei den Punkten lassen. Beifahrer bis zu einer Körpergröße von 1,75 finden bequem Platz und genügend Beinfreiheit, dann wird es auch im Kopfbereich schnell eng.

Bei der Bedienung des Audi A1 gibt es nichts zu beanstanden. Alle Instrumente und Schalter sind gut erreichbar und vernünftig angeordnet. Das Handschuhfach ist beleuchtet und groß genug, um kleinere Gegenstände zu verstauen.

Komfort (Note 2,3)

Eher ungewöhnlich für einen Kleinwagen ist das straff abgestimmte Fahrwerk, das jedoch von Audi durchaus zu erwarten war. Kleinwagen sind sonst eher auf hohen Federungskomfort (Note 2,6) ausgelegt, nicht jedoch der Audi A1 , er sorgt in Kurven stehts für ein agiles und sportliches Fahrverhalten.

Die Klimaanlage verrichtet ihre Arbeit sowohl bei heißen als auch kalten Temperaturen gut und zügig, nach spätestens 10 min war der Testwagen im Innenraum angenehm klimatisiert. Dass man bei einem Fahrzeug in diesem Preissegment die Klimaanlage jedoch noch extra bezahlen muss, ist unverständlich, hier endet wohl der Anspruch auf das Premiumsegment, zumindest wenn es zu Lasten des Herstellers gilt. Die Klimaanlage kostet 900 Euro Aufpreis für eine Klimaautomatik werden über 1.250 Euro fällig.

Motor/Antrieb (Note 1,8)

Der TFSI- Motor hat einen Hubraum von 1,2 Litern, dank Turboaufladung reicht das jedoch aus, um eine Leistung von 86 PS zu erzeugen. Das maximale Drehmoment das Audi A1 Tesfahrzeuges liegt bei 360 Newtonmeter, die stehen bereits bei 1500 Umdrehungen/min voll zur Verfügung.

Besonders die Getriebeabstufung (Note 1,3) wurde von den ADAC Testern positiv bewertet, dass 5-Ganggetriebe ist demnach perfekt abgestimmt und liefert zu jeder Fahrsituation eine geeignete Übersetzung.

Fahreigenschaften (Note 1,7)

Was beim Komfort noch für Punktabzug sorgte, wird in dieser Disziplin honoriert, das Kurvenverhalten. Selbst voll beladen bleibt der Audi A1 im Test sicher in der Spur. Schnelle Lastwechsel in der Kurve verändern das Fahrverhalten kaum.

Die Lenkung (Note 2,1) spricht verzögerungsfrei an und wirkt bei hohen Geschwindigkeiten dennoch nicht nervös. 37,5 Meter benötigt der A1, um bei einer Vollbremsung aus Tempo 100 km/h zum völligen Stillstand zu kommen. Die Bremsen wurden daher mit der Note 2,4 bewertet.

Umwelt/EcoTest (Note 2,1)

Schlechte Noten bekam das Testfahrzeug, ein Audi A1 1.2 TFSI, beim Verbrauch. Durchschnittlich verbraucht der Testwagen  5,5 l Superbenzin auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 129 g/km. Innerorts genehmigte sich der Audi A1 rund 6,3 Liter und auf der Autobahn sogar 6,5 Liter.

Jedoch sind die Schadstoffanteile im Abgas sehr niedrig, in punkto Abgasaufbereitung haben die Audi Ingenieure einen guten Job gemacht. Für den geringen Schadstoffausstoß vergaben die Ingenieure die Note 1,0, was zu einem guten Gesamtergebnis in dieser Disziplin beiträgt.

Wirtschaftlichkeit (Note 2,7)

Wie bei allen ADAC Autotests wird dieser Punkt separat betrachtet und fließt nicht in die Gesamtnote ein. Überdurchschnittlich hoch liegen die Betriebskosten, was vor allem aus dem hohen Kraftstoffverbrauch resultiert. Und auch die hohen Werkstattpreise der Marke Audi tun ihr übriges dazu.

Zwar muss der Audi A1 nur alle 27.500 km in die Werkstatt, dafür zahlt man den gleichen Stundensatz, als wenn man eine große Luxuslimousine, wie beispielsweise einen Audi A8 in die Werkstatt bringt. Die hohen Anschaffungskosten wurden ebenfalls negativ bewertet (Note 3,6) was beim Grundpreis von 17.200 Euro nicht weiter verwundert.

Jedoch prognostiziert man dem Kleinwagen eine hohe Wertstabilität, und auch die jährlichen Fixkosten wie Teil- und Vollkasko Versicherung liegen im Rahmen des üblichen. Derzeit verlangt der Staat lediglich 24 Euro Steuern pro Jahr.

Zusammengefasst: Wirtschaftlichkeit sieht anders aus aber ein Premiumfahrzeug im Kleinwagensegment hat eben seinen Preis. Wer einen schicken Kleinwagen fahren möchte und nicht so sehr auf das Geld schauen muss, für den ist der Audi A1 1.2 TFSI aber sicher ein gutes Auto.

Preislisten Audi A1

[downloads query=“category=18″ ]

Weblinks: Audi A1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen