Chevrolet Aveo (2011)

Mit dem Chevrolet Aveo wird seit dem Jahr 2006 durch Daewoo bzw. GM Korea ein Kleinwagenmodell in verschiedenen Motorisierungen angeboten. Das Modell verbindet dabei den Namen der bekannten, amerikanischen Marke mit überschaubaren Leistungswerten und möchte vor allem Autofahrer ansprechen, die mit einer überschaubaren Performance im Stadtfahrzeug zurechtkommen.


Chevrolet Aveo (2011)
Chevrolet Aveo (2011)

Preis und Verbrauch

Der Einstieg in die Baureihe wird mit dem Chevrolet Aveo 1.2 ab 11.490 Euro möglich, in der leistungsstärksten Variante als Aveo 1.6 ist ein Grundpreis von 17.290 Euro zu zahlen. Der Verbrauch des Derivats liegt durchschnittlich bei 5,9 Litern Super auf 100 km kombiniert, bei verstärkter Nutzung außerorts kann dieser auf 4,8 Liter abgesenkt werden. In der höher motorisierten Variante liegt der Durchschnittsverbrauch bei 6,6 Litern kombiniert und 5,3 Litern außerorts. Der CO2-Ausstoß beläuft sich auf 138 g/km im Grundmodell und 156 g/km in der 1.6-Liter-Version nach Euro5-Norm.

Galerie: Chevrolet Aveo Kleinwagen

Chevrolet Aveo Kleinwagen
Bild 1 von 9

... Kleinwagenmodell in verschiedenen Motorisierungen angeboten. Das Modell verbindet dabei den ...

Motor und Antrieb

Die Grundversion des Chevrolet Aveo bietet einen Reihen-Vierzylinder mit Multipointeinspritzung. Mit einem Hubraum von 1,2 Litern werden Leistungswerte von 70 PS (51 kW) bei 5.600 Umdrehungen pro Minute erreicht. In der 1,6-Liter-Variante wird eine Leistung von 115 PS (85 kW) geboten. Das maximale Drehmoment der Baureihe erreicht in beiden Fällen maximal 115 Nm bei 4.000 U/min.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Chevrolet Aveo liegt in der Grundversion bei 162 km/h Spitze, in der 1,6-Liter-Version bei 189 km/h Spitze. Die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km wird in 14,3 Sekunden bzw. höher motorisiert in 11,3 Sekunden möglich.

Fazit

Wer heutzutage einen Chevrolet Aveo erwirbt, dürfte in den meisten Fällen gar nicht wissen, dass dieses Derivat längst in Asien als Produkt von GM Korea fabriziert wird. Vom großen Namen Chevrolet sollte man sich daher nicht irritieren lassen, zumal das Fahrzeug eher eine überschaubare Performance für einen Kleinwagen bietet. Hierzulande dürfte daher eher der Kleinwagensektor von manch etablierten, europäischen Automobilherstellern bevorzugt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen