Elektroautos werden Continental das Wachstum sichern

Elektroautos werden Continental das Wachstum sichernDer Automobilzulieferspezialist Continental blickt zuversichtlich in die Zukunft. In der Konzernzentrale ist man sich sicher, das Hybrid- und Elektroautos schneller durchsetzten werden als erwartet. Elmar Degenhardt, Vorstandschef der Continental AG, bezieht sich auf eigene Berechnungen und eine Vielzahl öffentlicher Studien. Demnach erwartet Degenhardt, das bis 2025 mehr als 40 Prozent aller neu zugelassenen Fahrzeuge zumindest von einem Elektromotor unterstützt werden. Continental habe derzeit rund 90 Entwicklungsaufträge von insgesamt 17 Kunden der Automobilbranche, bei denen man in den kommenden zwei Jahren Elektromobilitätskonzepte zur Serienreife entwicklen wird.


„Continental besitzt ein umfassendes Produktportfolio für sichere, effiziente und komfortable Elektromobilität. Zudem verfügen wir über ein weltweites Netzwerk aus rund 1.600 Spezialisten im Bereich Batteriesystemtechnik, elektrischer Antriebsstrang, regeneratives Bremsen, rollwiderstandsoptimierte Reifen und Interior-Applikationen“, sagte Degenhart.

Interessant ist die Tatsache, das sich der höhere Anteil der Aufträge mit dem Bereich Elektroautos befasst und nicht mit der Entwicklung von effizienteren Hybridsystemen. Bereits zehn Prozent der Aufträge kommen aus Asien,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen