Platz 7: Citroen C1 1.0 Advance – ADAC Autokosten Kleinstwagen

14fbf2972a6c405894d1b5f30ef1550b - Platz 7: Citroen C1 1.0 Advance - ADAC Autokosten Kleinstwagen

Citroen C1 1.0 Advance – kleiner Franzose mit geringen Unterhaltskosten: Mit dem Citroen C1 brachte der französische Automobilhersteller erstmals im Jahr 2005 einen Kleinstwagen auf den Markt, der noch heute durch diverse Modellpflegen in erster Generation zu haben ist. Mit seinem niedrigen Einstiegspreis und geringen Verbrauchskosten konnte das Modell in der ADAC Autokostenberechnung 2013 hervorragend abschneiden und einen sicheren Platz in der Top 10 des Segments Kleinstwagen einnahmen.


Citroen C1 in den ADAC Autokosten
Für den Citroen C1 1.0 in der Ausstattungsreihe Advance sind 9.550 Euro zu investieren, für einige Hundert Euro mehr steht der kleine Franzose mit zusätzlichen Extras bereit. Im Verbrauch auf 100 Kilometer ist bei kombinierter Nutzung mit durchschnittlich 4,3 Litern Super zu rechnen, der Wert sinkt mit einer verstärkten Fahrzeugnutzung außerorts auf unter vier Liter. Die Emissionswerte des Citroen C1 1.0 Advance wissen ebenfalls zu gefallen und liegen bei 99 Gramm pro gefahrenem Kilometer.

Preis und Verbrauch

Für den Citroen C1 1.0 in der Ausstattungsreihe Advance sind 9.550 Euro zu investieren, für einige Hundert Euro mehr steht der kleine Franzose mit zusätzlichen Extras bereit. Im Verbrauch auf 100 Kilometer ist bei kombinierter Nutzung mit durchschnittlich 4,3 Litern Super zu rechnen, der Wert sinkt mit einer verstärkten Fahrzeugnutzung außerorts auf unter vier Liter. Die Emissionswerte des Citroen C1 1.0 Advance wissen ebenfalls zu gefallen und liegen bei 99 Gramm pro gefahrenem Kilometer.

Motor und Antrieb

Der Citroen C1 1.0 wird mit einem Dreizylinder-Reihenmotor und einem Hubraum von 998 ccm angeboten. Die Leistung des Kleinstwagens liegt bei 68 PS (50 kW) bei 6.000 Umdrehungen in der Minute, sein Drehmoment liegt maximal bei 93 Nm bei 3.600 Umdrehungen in der Minute.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Citroen C1 1.0 Advance liegt beim Spitzenwert von 160 km/h. Für das Hochbeschleunigen des Kleinstwagens aus dem Stand auf 100 km müssen 13,5 Sekunden eingerechnet werden.

Fazit Citroen C1 1.0 Advance

Der Citroen C1 1.0 Advance gefällt bereits durch seinen geringen Kaufpreis, der sich in ansprechenden Verbrauchswerten sowie überschaubaren Betriebs- und Fixkosten fortsetzt. Wer alleine nach einem sparsamen Stadtmobil sucht und die Qualität von Peugeot zu schätzen weiß, kann bei diesem Klassiker unter den Kleinstwagen getrost zugreifen. Dies gilt auch für umweltbewusste Fahrer, die noch nicht in teurere Derivate auf Basis der modernen Autogas-/Erdgastechnologie investieren möchten.

TOP 10 der Kleinstwagen-Klasse
Platz Modell Kraftstoff Preis Cent/Km
1 SEAT Mii 1.0 Ecofuel Start&St.Reference Erdgas 12.160 27,3
2 Skoda Citigo 1.0 CNG Greent. Elegance Erdgas 14.840 27,3
3 KIA Picanto 1.0 LPG Attract Flüssiggas 9.900 28,1
4 Toyota Aygo 1.0 Super 9.550 28,2
5 VW up! 1.0 EcoFuel BMT high up! Erdgas 15.575 28,4
6 Hyundai i10 1.1 Super 9.550 28,7
7 Citroen C1 1.0 Advance Super 9.950 28,8
8 Peugeot 107 68 Access Super 9.750 29,2
9 Chevrolet Spark 1.0 LS Super 8.990 30,7
10 Suzuki Alto 1.0 Basic Super 8.990 30,9
Quelle: ADAC Autokosten Oktober 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen