Citroen C4 (2012)

Bereits seit 2004 wird der Citroën C4 als Nachfolger des Citroën Xsara in der Kompaktklasse angeboten, seit Oktober 2010 wird das Fahrzeug in der zweiten Generation gebaut und seitdem ausschließlich als 5-türige Schräghecklimousine angeboten.


Das 3-türige Coupé wird seitdem als Citroën DS4 verkauft. In Deutschland kostet der Citroën C4 zwischen 15.990 und 26.200 Euro, zur Auswahl stehen dabei 1,4- bis 1,6-Liter-Ottomotoren mit einer Leistung zwischen 95 und 156 PS ( 70 bis 115 kW) sowie 1,6- bis 2,0-Liter-Dieselmotoren mit einer Leistung zwischen 92 und 150 PS (68 bis 110 kW).

Preis und Verbrauch

Je nach Ausstattung, Motor und Getriebe kostet der Citroën C4 in Deutschland zwischen 15.990 und 26.200 Euro. Laut Hersteller beträgt der kombinierte Verbrauch des Fahrzeugs zwischen 6,1 und 6,4 Liter Super auf 100 Kilometer bzw. zwischen 4,2 und 5,0 Liter Dieselkraftstoff auf 100 Kilometer. Dabei beträgt die CO2-Emission bei den Benzinern zwischen 140 bis 148 Gramm pro Kilometer, bei den Dieselmodellen werden zwischen 110 und 130 Gramm CO2 pro Kilometer emittiert.

Galerie: Citroën C4 (2012)

Citroën C4 (2012)
Bild 1 von 6

Motor und Antrieb

Beim Kauf des Citroën C4 stehen 1,4- bis 1,6-Liter-Ottomotoren mit einer Leistung zwischen 95 und 156 PS ( 70 bis 115 kW) sowie 1,6- bis 2,0-Liter-Dieselmotoren mit Common-Rail-Direkteinspritzung und Turbolader sowie einer Leistung zwischen 92 und 150 PS (68 bis 110 kW) zur Verfügung. Außerdem sind unterschiedliche Getriebetypen wählbar, dazu zählen 4- und 5-Gang-Automatik, 5- und 6-Gang-Schaltgetriebe und das elektronisch gesteuerte 6-Gang-Schaltgetriebe EGS6. Alle Fahrzeugvarianten sind ausschließlich mit einem Vorderradantrieb erhältlich. Das maximale Drehmoment variiert je nach Motor zwischen 136 und 340 Nm.

Fahrleistungen

Laut Hersteller benötigt der Citroën C4 zwischen 8,6 und 12,9 Sekunden für den Beschleunigungsvorgang von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 182 und 214 km/h.

Fazit: Citroen C4 (2012)

Die zweite Generation des Citroën C4 bietet eine Vielzahl an Motorisierungen und Getrieben, das lässt Freiraum für Individualität. Das Verhältnis aus Preis und Leistung ist größtenteils angemessen, die Motorenpalette gibt sich modern und effizient.

Weblinks: Citroen C4 (2012)

Webseite des Herstellers: Citroen C4

Citroen C4 auf Wikipedia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen