Preisvergleich: VW Up, Skoda Citigo und Seat Mii im Vergleich

b85a5bf1f10347a2918ce6f93931b654 - Preisvergleich: VW Up, Skoda Citigo und Seat Mii im Vergleich

Ende 2011 bringt Volkswagen drei Kleinstwagen-Modelle auf den Markt, die sich technisch und optisch ähnlich sehen wie ein Ei dem anderen: den VW up!, den Skoda Citigo und den Seat Mii. Bei allen Gemeinsamkeiten gibt es auch Unterschiede, die eine Kaufentscheidung beeinflussen können – doch man muss schon genau hinsehen.


Preisvergleich: VW Up, Skoda Citigo und Seat Mii im Vergleich
Preisvergleich: VW Up, Skoda Citigo und Seat Mii im Vergleich

Preisunterschiede im Tausenderbereich

Mit knapp 10.000 Euro für die Basisvariante wird der VW up! der teuerste – oder der am wenigsten preisgünstige – der drei City-Flitzer sein. Dabei bleibt allerdings der endgültige Markteinführungspreis abzuwarten; noch hat Volkswagen keine konkreten Zahlen für den Mii und den Citigo genannt (Nachtrag: Der Preis für den Skoda Citigo und den Seat Mii liegt bei jeweils 8.890 Euro), die jedoch deutlich unter dem Preis des up! liegen sollen – etwa bei 9.000 Euro.

[ET]
Modell, Preis
VW up Preis, 9.850 Euro
Skoda Citigo, 8.890 Euro
Seat Mii Preis, 8.890 Euro
[/ET]

VW up!: Preis und Verbrauch

Für die Basisvariante des fünftürigen VW Up! sind gut 10.000 Euro als Preis zu entrichten. In der Grundvariante verbraucht der Kleinstwagen dabei 4,5 Liter auf 100 km bei einer kombinierten Nutzung, der Wert lässt sich außerorts auf bis zu 3,9 Liter absenken. Die CO2-Werte erreichen pro gefahrenem Kilometer 105 Gramm nach EU5-Norm im Durchschnitt. Höher motorisiert ist mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 4,7 Litern kombiniert und 4,0 Litern außerorts zu rechnen, der CO2-Ausstoß beläuft sich dabei auf 108 g/km im Schnitt.

Seat Mii: Preis und Verbrauch

Der Skoda Citigo Preis soll deutlich unter dem VW up! liegen, der ab 9.850 Euro angeboten wird. Der Verbrauch beträgt je nach Motorisierung 4,5 oder 4,7 Litern auf 100 Kilometern (kombiniert), wobei CO2-Emissionen von durchschnittlich 105 beziehungsweise 108 Gramm pro Kilometer anfallen. Eine “Green Tec”-Modellvariante bringt es sogar auf einen Verbrauch von 4,2 Litern – mit entsprechend niedrigem CO2-Wert um 100 Gramm pro Kilometer. Damit fallen beim Skoda Citigo Preis und Verbrauch gleichermaßen niedrig aus.

Skoda Citigo: Preis und Verbrauch

Der Skoda Citigo Preis soll deutlich unter dem VW up! liegen, der ab 9.850 Euro angeboten wird. Der Verbrauch beträgt je nach Motorisierung 4,5 oder 4,7 Litern auf 100 Kilometern (kombiniert), wobei CO2-Emissionen von durchschnittlich 105 beziehungsweise 108 Gramm pro Kilometer anfallen. Eine “Green Tec”-Modellvariante bringt es sogar auf einen Verbrauch von 4,2 Litern – mit entsprechend niedrigem CO2-Wert um 100 Gramm pro Kilometer. Damit fallen beim Skoda Citigo Preis und Verbrauch gleichermaßen niedrig aus.

Gemeinsamkeiten: Motorisierung und Abmessungen

Alle drei Wagen sind wahlweise mit 75 PS (55kW) oder 60 PS (44kW) starken Dreizylinder-Benzinmotoren ausgestattet und – da der gleiche Karosserieeintwurf verwendet wurde – in den kompakten Abmessungen und beim Kofferraumvolumen nahezu identisch, wobei der Skoda kaum nennenswert länger und breiter (2 bzw. 1 cm) ist, was auf das Raumangebot im Inneren und das Kofferraumvolumen allerdings keinen Einfluss hat.

Marktstart in Deutschland: Der up! hat die Nase vorn

Der erste Unterschied zwischen den drei Volkswagen-Zwergen besteht darin, dass die Kleinstwagen der Tochterfirmen Seat und Skoda zunächst nur auf den heimischen Märkten erhältlich sein werden. Damit steht der VW up! als erster der drei Mini-Cityflitzer zur Verfügung, während eine Markteinführung des Seat Mii und des Skoda Citigo in Deutschland nicht vor dem Frühjahr 2012 zu erwarten ist.

Darüber hinaus wird es vom Citigo nur eine Ausstattungsvariante geben, während der VW up! in drei Basisvarianten (take up!, move up! und high up!) und zwei Style-Sondereditionen (up! black und up! white) und der Seat Mii analog dazu in den drei Varianten Basis, Reference und Style mit zwei unterschiedlichen Style- Packs (Chic und Sport) angeboten werden wird.

Optische Unterschiede

Obwohl vom grundsätzlichen Aufbau her alle drei Modelle identisch sind, zeigen sich beim Vergleich Designunterschiede. Natürlich ziert jeweils ein anderes Markenemblem die Front, und Frontscheinwerfer,Kühlergrill und Lufteinlässe weisen die am klarsten erkennbaren Designunterschiede auf.

In der Seitenansicht zeigt der VW up! mit einem angeschrägten Fondfenster ein eigenständiges Designelement, während der Skoda Citigo und der Seat Mii nahezu identisch aussehen und der Mii nur durch eine stärker abgesetzte Fensterkante prägnanter wirkt. Auch die Form der Heckschürzen unterscheidet sich von Modell zu Modell – markant beim Seat, eher konservativ beim Skoda und beim VW up!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen