Concorde Charisma der 4. Generation: Noch mehr Wohnmobil-Luxus

637f603728a447f4b903ad2ec4508af2 - Concorde Charisma der 4. Generation: Noch mehr Wohnmobil-Luxus

Die vierte Generation des Concorde Charisma (Modelljahr 2022) kommt mit mehr Ausstattung, technologischen Anpassungen und auch optischen Weiterentwicklungen. Das Wohnmobil auf Iveco Daily Basis ist – laut Concorde – der Bestseller der Marke. Ebenfalls neu bei der mittlerweile 9 Jahre existierenden Charisma Modellreihe: Eine noch bessere Raumausnutzung dank cleverer Gestaltung.


Concorde Charisma IV AUTOmativ.de 2 750x450 - Concorde Charisma der 4. Generation: Noch mehr Wohnmobil-Luxus
Im Charisma 910 MI soll man – neben mehr Ausstattungsmöglichkeiten – ein noch besseres Raumangebot haben.

Drei Grundrisse des Concorde Charisma stehen zur Wahl

Der Charisma kommt im neuen Modelljahr mit drei Grundrissen: Als 860 LI, 910 LI und 910 MI. Mit 9,27 Metern ist der Charisma 910 MI überdurchschnittlich lang. Trotzdem reicht ein alter Klasse 3 Führerschein, der bis 7,5 Tonnen zugelassen ist.

Der große Grundriss hat im Wohnbereich eine Bar-Sitzgruppe mit rechts angeschlagenem Tisch. Die Aufbaubreite beträgt 2,43 Meter und verspricht viel Bewegungsfreiheit.

Concorde Charisma IV AUTOmativ.de 6 750x450 - Concorde Charisma der 4. Generation: Noch mehr Wohnmobil-Luxus
Geschlafen wird im Charisma 910 MI im großen Queensbett mit Tellerunterfederung. Rund um das Bett bieten viele Schubladen und Bodenfächer Stauraum für Kleidung oder andere Reiseutensilien.

Neues Außendesign, mehr Komfort- und Assistenzsysteme

Ein Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung des neuen Charisma ist das Design. Neu ist das Frontdesign. Es stammt im Wesentlichen vom Centurion Daily. Eine weitere Neuerung sind die rahmenlosen Fahrerhaus-Seitenscheiben, die gerundeten Dach-Rahmenprofile mit integrierter Markise und die neuen Seitenschürzen.

Technisch weiterentwickelt wurden auch die Stauraumklappen: Optional sind sie jetzt schlosslos und mit Sensor-Touch-Technologie zu öffnen. Das sieht natürlich eleganter aus, denn Griffe fallen hier weg. Am Heck fallen die Leuchtenträger mit schräg gesetzten Lichtelementen und die Dachabrisskante (Heckspoiler) mit integriertem Kamerasystem. Zur besseren Manövrierbarkeit auch nachts gibt es eine größer dimensionierte Rückfahrbeleuchtung mit einem großen Arbeitsscheinwerfer sowie eine dritte Bremsleuchte in der Mitte der Rückwand.

Concorde Charisma IV AUTOmativ.de 3 750x450 - Concorde Charisma der 4. Generation: Noch mehr Wohnmobil-Luxus

Auch im Interieur ist einiges neu – und hinzugekommen

Über die gesamte Fahrzeugbreite gibt es einen Doppelboden mit Durchlademöglichkeit im vorderen Bereich. Wichtig ist, dass die Technikelemente wie Batterien, Elektrik, Heizung und diverse Tanks jederzeit gut zu erreichen sind. Das ist beim Charisma schon immer exzellent gelöst. Komfortabel ist die Option, die Ablassventile für Schwarz- und Grauwasser kameraüberwacht vom Fahrersitz aus bedienen zu können.

Auch gibt es eine recht geräumige und beidseitig zugängliche Heckgarage. Optional gibt es hier auch Airline-Befestigungsschienen. Geräumig ist das Stichwort für das Innenleben des neuen Charisma, in dem jedes mögliche Platzangebot genutzt wurde. Schon die Eingangstür bietet mit 67 Zentimetern Breite viel Platz. 

Concorde Charisma IV AUTOmativ.de 4 750x450 - Concorde Charisma der 4. Generation: Noch mehr Wohnmobil-Luxus

Neu ist auch das Armaturenbrett. Es soll noch ergonomischer sein – einige Bedienelemente wurden dabei neu angeordnet. Ein Beispiel dafür ist der separate Monitor für das Birdview-System mit Rückspiegel-Funktion. Der Mechanismus, das Lenkrad abzunehmen wenn man den Fahrersitz drehen möchte, ist ebenfalls neu gestaltet und soll nun viel einfacher gehen. Ohne Lenkrad lässt sich der Fahrersitz dann problemlos in die Wohnwelt des Charisma drehen.

Im Wohnraum gibt es zwei verschiedene Möbelfarben und drei Kombinationsmöglichkeiten. Neu sind unter den Dachstauschränken Ablagefächer, bezogen mit Leder im Farbton „Vanille“.

Für den Innenraum des Concorde Charisma gibt es eine Vielzahl an wählbaren Optionen. Für die Küche gibt es beispielsweise eine Geschirrspülmaschine für 1.425 Euro. Optional gibt es auch einen 177-Liter-Kompressorkühlschrank aus der 10er-Serie von Dometic samt darüber angeordnetem Mikrowellenherd. 2.050 Euro will Concorde dafür haben.

Concorde Charisma IV AUTOmativ.de 1 750x450 - Concorde Charisma der 4. Generation: Noch mehr Wohnmobil-Luxus

Das Bad läuft über die gesamte Fahrzeugbreite und verfügt über eine separate Dusche, einen Waschtisch mit viel Ablageflächen sowie einen hoch angesetzten Wasserhahn. Der große, in die Tür integrierte Spiegel vermittelt das Ambiente einer Wellness-Oase. Optionale gibt es eine Regendusche und einen an die Alde-Warmwasserheizung angeschlossenen Handtuchheizkörper. Fast wie im Hotel eben.

Technische Daten des Concorde Charisma 910 MI auf einen Blick

BasisfahrzeugIveco Daily, Vierzylinder mit 180 PS
Fahrzeuglänge/-breite/-höhe9,27 x 2,43 x 3,54 m
Tech. zulässige Gesamtmasse6.500 kg
Masse in fahrbereitem Zustand5.675 kg
Führerscheinklassealter Klasse 3 Führerschein, bis 7,5 Tonnen
Preis ab 243.900 Euro

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 30 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.