Sitzprobe VW Polo GTI Facelift (MJ 2022): 207 PS für 30.300 Euro

Kurz nach der Vorstellung des „zivilen“ Polo Facelift können wir uns auf die scharfe GTI-Variante freuen. Im kleinen und neu aufgelegten Polo GTI sorgt nach wie vor der 2.0 Liter TSI für Vortrieb, diesmal aber mit 207 PS. Auch neu: Das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Es ersetzt das bisherige Sechsgang-DSG. Mit dem angepassten Antriebsstrang soll der Polo GTI in 6,5 Sekunden und damit um 0,2 Sekunden schneller von 0 auf 100 Km/h spurten. Bei 238 Km/h Höchstgeschwindigkeit ist Schluss. Ab sofort ist er bestellbar und kostet ab 30.300 Euro. Wir haben ihn im Video schon genauer angeschaut!


cb no thumbnail - Sitzprobe VW Polo GTI Facelift (MJ 2022): 207 PS für 30.300 Euro

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bilder des VW Polo GTI 2022

Volkswagen VW Polo GTI 2021 2022 erste Sitzprobe Studio Premiere Test Pure White AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 18 750x450 - Sitzprobe VW Polo GTI Facelift (MJ 2022): 207 PS für 30.300 Euro
Volkswagen VW Polo GTI 2021 2022 erste Sitzprobe Studio Premiere Test Pure White AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 11 750x450 - Sitzprobe VW Polo GTI Facelift (MJ 2022): 207 PS für 30.300 Euro
Volkswagen VW Polo GTI 2021 2022 erste Sitzprobe Studio Premiere Test Pure White AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 2 750x450 - Sitzprobe VW Polo GTI Facelift (MJ 2022): 207 PS für 30.300 Euro
Volkswagen VW Polo GTI 2021 2022 erste Sitzprobe Studio Premiere Test Pure White AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 15 750x450 - Sitzprobe VW Polo GTI Facelift (MJ 2022): 207 PS für 30.300 Euro
Volkswagen VW Polo GTI 2021 2022 erste Sitzprobe Studio Premiere Test Pure White AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 9 750x450 - Sitzprobe VW Polo GTI Facelift (MJ 2022): 207 PS für 30.300 Euro

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 30 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.