Elektroautos von Renault für die Deutsche Telekom

Wo sonst, wenn nicht bei der Fahrzeugflotte der Deutschen Telekom, kann man die Alltagstauglichkeit von Elektroautos gut erproben. Renault übergab im Rahmen des Modellprojekts Rhein-Ruhr zwei rein elektrisch betriebene Modelle an den Telekommunikationsspezialstein.


Elektroautos von Renault für die Deutsche Telekom


Bild: Elektroautos von Renault für die Deutsche Telekom | © Renault

Beide Elektroautos, der Renault Fluence Z.E. und der Renault Kangoo Z.E. (Zero Emission) werden als Servicefahrzeuge eingesetzt und so binnen weniger Monate etliche Kilometer abspulen.

Die Telekom hat sich einem nachhaltigen Umgang mit Natur und Ressourcen verschrieben. Deshalb ist es auch für uns naheliegend, aktiv an der Entwicklung einer umweltschonenden Mobilität mitzuwirken. Wir sind gespannt auf die Erfahrungen, die aus diesem Projekt gewonnen werden können.

(Geschäftsführerin der DeTeFleetServices Hanna Rieke).

Die beiden ersten Fahrzeuge bilden nur den Anfang, in den kommenden Monaten wird Renault die Telekom Flotte mit insgesamt 30 Elektroautos ausstatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen