Elektroauto Peugeot iOn besteht Euro NCAP Test

6f507ce889774406bb5cffef1d679e11 - Elektroauto Peugeot iOn besteht Euro NCAP Test3b448942aff442fa8fb8c6f0f604a488 - Elektroauto Peugeot iOn besteht Euro NCAP Test

Elektroauto Peugeot iOn besteht Euro NCAP Test

Die Leistungswerte des Peugeot Ion können im Test überzeugen. Satte 64 PS bringt das Elektroauto auf die Straße und ist dadurch bestens für den Stadt- und Pendelverkehr geeignet. Obwohl dieses Vergnügen mit ca. 500 Euro monatlicher Leasingrate zu Buche schlägt, ist die Nachfrage für den kleinen französischen Flitzer enorm.

Alles so wie man es sonst von einem Benziner gewohnt ist

Das der Peugeot iOn im Test seine Tauglichkeit für den Alltag nachgewiesen hat, verdankt er vor allem der Tatsache, dass er auf der Basis des C-Zero sowie des i-MiEV von Citroen und Mitsubishi entwickelt wurde. Zum Losfahren genügt es jedoch, den Gangschalter auf Drive zu stellen, denn mehr als diesen einen Gang benötigt der Peugeot iOn nicht.

Ein feiner aber nicht zu unterschätzender Unterschied zu seinen Benzinerkollegen ist beim Peugeot iOn im Test jedoch, dass er fast geräuschlos vorwärts schiebt. Für die Insassen ist dies natürlich eine Wohltat, für etwaige Fußgänger kann dies jedoch gefährlich sein, denn das obligatorische Motorengeräusch fehlt fast gänzlich. Daher ist der häufige Gebrauch der Hupe für den Peugeot iOn fast schon Pflicht, um unachtsame Passanten zu schützen.

Technische Details des elektrischen Antriebs überzeugen

Als Energiequelle werden im iOn Lithium-Ionen-Akkus verwendet, welche genug Kapazität haben, um eine Strecke von 130 km zurückzulegen. Problematisch wird es nur, wenn auf Schnellstraßen und Autobahnen gefahren, oder zusätzlicher Energieverbrauch für Heizung, Klimaanlage oder Licht benötigt wird. Dann reduziert sich die Reichweite auf etwa 65 km, was jedoch für den Stadtverkehr völlig ausreichend ist.

Dies unterstreichen zudem die sehr niedrigen Unterhaltskosten des Peugeot iOn im Test, denn für 100 km werden lediglich 1,50 Euro für das Aufladen der Batterie benötigt, was einen sehr guten Wert darstellt. Für das erste Serienfahrzeug eines Elektroautos in Europa ist der Peugeot iOn ein gelungener Einstand und wird sicherlich in Zukunft des öfteren auch auf deutschen Straßen gesichtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen