Erste Bilder: So sieht der neue Porsche 911 Turbo S aus

db0c8bc10ff041398d959483d4fb6f46 - Erste Bilder: So sieht der neue Porsche 911 Turbo S aus

Porsche feiert dieses Jahr den 50 Geburtstag der 911er Baureihe, jener Sportwagenikone, die seit ihrer Weltpremiere 1963 auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA)  in Frankfurt, unabdingbar mit der Sportwagenmarke verbunden ist. Jedes Kind kennt seitdem die typische Karosserieform des 911er.


Erste Bilder: So sieht der neue Porsche 911 Turbo S aus
Erste Bilder: So sieht der neue Porsche 911 Turbo S aus

Bereits zehn Jahre später (1973), präsentierten die Zuffenhausener Autobauer den ersten 911 Turbo. Das Topmodell krönt seit dem die Baureihe mit jeder Generation aufs Neue und setzt immer wieder Bestwerte in der Sportwagenklasse. Die neuste Generation des Porsche 911 Turbo und Turbo S macht da keine Ausnahme.

Galerie: Porsche 911 Turbo S (2013)

Porsche 911 Turbo S (2013)
Bild 1 von 11

911 Turbo S Coupé

2013 bringt Porsche nun die neueste Generation des 911 Turbo auf den Markt. Die offizielle Weltpremiere wird wie damals auf der IAA in Frankfurt stattfinden. der neue Turbo ist schneller, stärker und effizienter als alles, was Porsche bis dahin in dieser Baureihe auf die Räder gestellt hat. Bis zu 560 PS Leistung können die Piloten über das Gaspedal abrufen und in 3,1 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen.

Preise 911 Turbo

Zur Markteinführung präsentiert Porsche den neuen 911 Turbo und den 911 Turbo S. Die neuen Turbo Modelle der 911-Baureihe werden ab September zu kaufen sein. Die Preise beginnen bei 162.055 Euro für den 911 Turbo und 195.256 Euro für den 911 Turbo S.

Änderungen gegenüber dem Vorgänger

Die 911er Modelle sind für ihre hervorragende Fahrdynamik bekannt, wer schnell durch die Kurven jagen will, der kommt an einem 911er nicht vorbei. In der neusten Generation wurde einige Änderungen gegenüber dem Vorgänger umgesetzt. Stichworte sind adaptive Aerodynamik, aktive Hinterachslenkung, Voll-LED-Scheinwerfer und der aktive Wankausgleich. Das komplett neue Leichtbau-Chassis hat einen um 100 Millimeter längeren Radstand und steht serienmäßig auf 20 Zoll großen Rädern.

So sieht der neue Porsche 911 Turbo aus
So sieht der neue Porsche 911 Turbo aus

Neuer 911 Turbo – mehr Leistung weniger Verbrauch

Es ist schon erstaunlich, wie es die Ingenieure immer wieder schaffen die Motoren von Modellgeneration zu Modellgeneration effektiver und sparsamer zu gestalten. Der neue Turbo hat mit einer Leistung von 520 PS, beziehungsweise 560 PS im Turbo S, mehr Power als seine Vorgänger. Gleichzeitig wurde der Spritverbrauch um bis zu 16 Prozent gesenkt.

Dank Porsche Doppelkupplungsgetriebe und verbessertem Thermomanagement soll der Sportwagen mit nur 9,7 Litern im NEFZ-kombiniert auskommen – rein theoretisch.
Mehr Details zu den beiden neuen 911 Turbo Modellen erfahren Sie in den Steckbriefen auf AUTOmativ.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen