Peugeot 208 GTi (2013)

ed1788b74b6848c5a8f556c372adb5e3 - Peugeot 208 GTi (2013)

Als Kleinwagen gehört der Peugeot 208 bereits seit Jahrzehnten zu den Klassikern auf europäischen Straßen, mit der Neuauflage als GTI wird der Franzose 2013 wieder zu einem echten Flitzer. Als Nachfolger des 205 GTI wird die Schallmauer von 200 PS durchbrochen, was einen erheblichen Fahrspaß für den rassigen Kleinwagen mit sich bringt.


Preis und Verbrauch

Abhängig von der gewünschten Ausstattung und Motorisierung setzt der neue Peugeot 208 GTi bei knapp 24.000 Euro an. Als Normverbrauch gibt der Hersteller des Benziners einen Wert von 5,9 Litern auf 100 Kilometern kombiniert an, bei einer verstärkten Nutzung außerorts lässt sich der Treibstoffverbrauch auf bis zu 4,7 Liter absenken. Die CO2-Emissionen des Peugeot 208 GTi liegen im Durchschnitt bei 139 Gramm pro km.

Galerie: Peugeot 208 GTi (2013)

Peugeot 208 GTi (2013)
Bild 1 von 16

Motor und Antrieb

Das Modell wird als Turbobenziner mit einem Hubraum von 1,6 Litern angeboten. In dieser Ausstattung bietet der Peugeot 208 GTi eine Leistung von 200 PS (147 kW). Das maximale Drehmoment erreicht der dynamische Kleinwagen bei 275 Nm und dies bereits ab Drehzahlen von 1.700 U/min. Durch die werksseitig tiefer gelegte Bauweise im Vergleich zum Grundmodell bietet der Peugeot 208 GTi so beim Antrieb direkt eine höhere Dynamik.

Fahrleistungen

Die Beschleunigung des neuen Peugeot 208 GTi auf 100 Stundenkilometer aus dem Stand heraus gelingt in 6,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des Kleinwagens wird bei 230 Stundenkilometern erreicht.

Fazit Peugeot 208 GTi (2013)

Bereits der 205 GTi war ein Klassiker unter den spritzigen Kleinwagen, in dessen Fußstapfen der Peugeot 208 GTi ohne weiteres tritt. Durch die gehobenen Leistungswerte und viele serienmäßige Extras bereits in der Grundausstattung kommen Fahrspaß und Komfort nicht zu kurz.

Der Einstiegspreis ist für die gebotene Motorisierung absolut fair, auch die Verbrauchs- und Emissionswerte halten sich für dieses Fabrikat in Grenzen. Wer ein sportliches Fahrvergnügen in kompakter Form wünscht, kann bei diesem Franzosen bedenkenlos zugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen