Ford präsentiert Fiesta Sport als dynamisches Derivat

9bcb7cb3d4a447449c93fb0997e76fa2 - Ford präsentiert Fiesta Sport als dynamisches Derivat

Der Fiesta gehört zu den bekanntesten Baureihen von Ford, der nicht gerade für seine sportliche Dynamik bekannt ist. Mit der Erweiterung der Fahrzeugreihe um dem Fiesta Sport bietet die Traditionsmarke jedoch Leistung und Geschwindigkeit, die sich eher überraschend aus der vorhandenen Motorisierung ergibt. Als Dreizylinder und mit gerade einmal einem Liter Hubraum ausgestattet, bringt der Fiesta Sport 140 PS (103 kW) auf die Straße und wird in dieser Baureihe nur noch vom Fiesta ST übertrumpft. Auch das Design des neuen Modells gibt sich entsprechend schnittig und sportlich und dürfte vor allem junge Fahrzeugliebhaber ansprechen.


Galerie: Ford Fiesta Sport (2014)

Ford Fiesta Sport (2014)
Bild 1 von 9

Fiesta Sport – mit Ecoboost sportlich und sparsam unterwegs

Möglich wird die außergewöhnliche Kombination aus Ausstattung und Leistung durch das Ecoboost-Prinzip, einem Aggregat zur Turboaufladung, das dennoch ökologische Maßstäbe setzt. Lediglich 104 Gramm Kohlendioxyd werden pro Kilometer ausgestoßen, auch der Treibstoffverbrauch liegt mit 4,5 Litern Super auf 100 km im angenehm niedrigen Bereich. Technisch wurden die Zylinderkopfdichtungen des Motors etwas verstärkt, um dem größeren Druck des Antriebs gewachsen zu sein, ansonsten musste gegenüber leistungsschwächeren Motorisierungen des Ford Fiesta kaum eingegriffen werden. Alleine auf die Literleistung gerechnet, ist Ford damit ein echter Kraftprotz gelungen, dessen Vergleichswerte mühelos mit hoch motorisierten Supersportwagen konkurrieren können.

Sportliches Fahrvergnügen zum attraktiven Einstiegspreis

Mit unter 19.000 Euro ist der Erwerb des Fiesta Sport ebenfalls ansprechend und eine echte Alternative zu Derivaten mit ähnlichen Leistungswerten. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 201 km/h Spitze und der Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in neun Sekunden ist das Modell ein junger Begleiter für Landstraßen und Autobahnen, der in vielerlei Hinsicht überzeugt. Von außen sticht die farbige Lackierung deutlich hervor, im Innenraum bietet der Zweitürer ausreichend Platz für Fahrer und Beifahrer sowie eine Vielzahl technisch ansprechender Features. Wer den Fiesta alleine als klassischen Kleinwagen kennt, sollte mit dem Modell Sport die dynamische Seite erleben.

WP LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen