Genf 2011: Rinspeed Studie Bamboo

f6f2035968db4953a45662d1227af8fb - Genf 2011: Rinspeed Studie Bamboo

Videoupdate: Seit 1992 zeigt Frank Rinderknecht, der Chef von Rinspeed, jährlich eine neue Studio auf dem Genfer Autosalon. Dieses Jahr heißt der Prototyp Bamboo und ist ein Elektroauto. Die aktuelle Elektroauto Studie von Rinspeed wird vom 03. bis 13. März 2011 auf der Genfer Messe zu sehen sein.


Die maximale Höchstgeschwindigkeit soll bei 120 km/h liegen, für die Beschleunigung von 0 auf 50 km/h braucht der kleine Elektrowagen 4,7 Sekunden. Die maximale Reichweite liegt bei rund 105 Kilometern ohne Strom-Tank-Stopp liegen.

Der Elektromotor leistet im aktuellen Entwicklungsstand des Rinspeed Bamboo 54 kW, was für ein Drehmoment von 140 Newtonmetern reicht. Die Hochvoltbatterie ist eine Lithium-Eisen-Phosphat Batterie (LiFePO4) und wird mit einer Nennspannung von 265 Volt betrieben. Sie hat eine Kapazität von 16 Kilowattstunden (kWh). Mehr Informationen finden Sie auch auf der Webseite des Herstellers

Bildergalerie Rinspeed Bamboo

Genf 2011 Rinspeed Studie Bamboo

Genf 2011 Rinspeed Studie Bamboo
Bild 1 von 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.