Honda S660: Mini-Spaßmaschine aus Japan

2bc3b21ed2fe472da1fc256504124c25 - Honda S660: Mini-Spaßmaschine aus Japan

Zumindest sieht es so aus. Das kleine Mittelmotor-Spielzeug war letztes Jahr ein Konzeptauto auf der Tokyo Motor Show – in diesen Tagen laufen die Bänder in Yokkaichi in Japan für eine Serienproduktion an. Leider ist er bislang nur für den inländischen Markt bestimmt mit geringen Chancen auf weltweiten Verkauft, aber vielleicht haben wir ja Glück und die kleine Spaßmaschine findet den langen Weg nach Europa.


Leider verstehen wir weder Japanisch noch können die russischen Untertitel lesen.

Aber alleine die Bewegungen des japanischen Motorjournalisten sind es wert, dieses Video hier zu zeigen. Außerdem bekommt man ein bisschen mit, wie es so ist, den kleinen Roadster-Zwerg zu fahren.

Galerie: Honda S660

Honda S660
Bild 1 von 9

Honda S660

Honda S660 wiegt nur 900 Kilogramm, hat 67 Turbo-PS.

Wie der Name schon sagt, besitzt der Honda S660 einen kleinen Dreizylinder-Turbomotor mit 0,66 Liter Hubraum (das ist kein Schreibfehler), aus dem leider nur 67 PS entspringen.

Der Honda S660 mit Mittelmotor
Der Honda S660 mit Mittelmotor

Gut, bei 900 Kilogramm Gewicht könnte man vermuten, dass die Beschleunigungswerte ganz anständig sein könnten, doch seit wir – AUTOmativ.de – in letzter Zeit viele Kleinstwagen mit ähnlicher Motorisierung (allerdings mit ein bisschen mehr Gewicht) gefahren sind, wissen wir, dass 67 PS nicht die Wurst vom Teller reißen.

Geschaltet wird entweder über ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe oder über ein automatisiertes CVT-Getriebe für den kleineren Spaß.

Die Funktionsweise des Rolldachs des Honda S660
Die Funktionsweise des Rolldachs des Honda S660

Rolldach und eine optimale Balance.

Der Honda S660 hat ein optimales Gewichtsverhältnis von 45 an der Front zu 55 am Heck. Seit heute steht bei den japanischen Händlern eine auf 660 limitierte Sonderserie. Laut Honda wurde der S660 mit der Philosophie des „Heart-Beat-Sport“ entwickelt, also für alle Sinne und für einen hundertprozentigen Fahrspaß.

Falls wir dieses Auto hier in Europa je zu Gesicht bekämen – was schön wäre – müssten die Japaner aber ein paar Pferdchen mehr springen lassen.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

3 Gedanken zu „Honda S660: Mini-Spaßmaschine aus Japan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen