Hyundai ix55 (2012)

Hyundai ix55 – bekanntes Konzept mit sparsamerem Verbrauch: Der Hyundai ix55 wird seit dem Jahr 2009 in Europa angeboten und erlebt im Jahr 2012 erstmalig eine größere Modellpflege. Ebenso wie andere Modelle des asiatischen Herstellers kommt der beliebte SUV mit einer bekannt leistungsstarken Performance daher und ist durch seinen serienmäßigen Allradantrieb auch für Ausflüge fernab gesicherter Straßen geeignet.


hyundai ix55 mj2012 img 01 596x447 - Hyundai ix55 (2012)
Hyundai ix55 (2012)

Preis und Verbrauch

Die Neuauflage des Hyundai ix55 kann als 3.0 V6 CRDi ab einem Kaufpreis von 44.630 Euro in Grundausstattung erworben werden, höher setzt die Premiumausstattung mit 50.990 Euro an. Hyundai selbst bietet einen Finanzierungsvorschlag mit einer Rate von 411 Euro monatlich an.

Galerie: Hyundai ix55 (2012)

Hyundai ix55 (2012)
Bild 1 von 10

In beiden Ausstattungsvarianten verbraucht das neue Modell bei kombinierter Nutzung 7,6 Liter Diesel auf 100 km, außerorts sinkt der Verbrauchswert auf bis zu 6,2 Liter. Die CO2-Emissionen des Dieselmodells liegt bei durchschnittlich 199 Gramm pro gefahrenem Kilometer.

Motor und Antrieb

Serienmäßig präsentiert sich der Hyundai ix55 im Modelljahr 2012 mit einem V-Sechs-Zylinder mit 2.959 ccm Hubraum und einer Leistung von 250 PS (184 kW) bei 3.900 Umdrehungen pro Minute. Das maximale Drehmoment des ix55 liegt bei 471 Nm im Bereich zwischen 1.750 und 3.500 Umdrehungen. Serienmäßig wird der Hyundai mit einem permanenten Allradantrieb angeboten.

Fahrleistungen

Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der Hyundai ix55 bei 205 km/h Spitze. Aus dem Stand beschleunigt der SUV in 9,2 Sekunden auf 100 Stundenkilometer.

Fazit: Hyundai ix55

Mit der Neuauflage des ix55 im Jahr 2012, die auch für andere Baureihen des asiatischen Automobilherstellers vorgenommen wird, bietet Hyundai vor allem eine Verbesserung im Verbrauch und den Emissionswerten.

Für einen echten Allrad präsentiert sich das Modell durchaus sparsam und lädt so zu Ausflügen in diversen Geländeformen ein, in denen die gebotene Performance und die hierbei anfallenden Verbrauchswerte absolut in Relation stehen. Auch im Innenraum wurde minimal nachgebessert, was für einen etwas höheren Reisekomfort bei allen Touren mit dem ix55 sorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen