Mercedes-AMG GT Hybrid: Hypercar kommt, 900 PS möglich

d98908088f8141e98f980c68079b540f - Mercedes-AMG GT Hybrid: Hypercar kommt, 900 PS möglich

Porsche hat seinen 918 Spyder, Ferrari seinen LaFerrari, McLaren den P1 und Koenigsegg tüftelt gerade an seinem elektrifizierten, 1.500 PS starken Megacar Regera. Die zweite Stuttgarter Sportwagenschmiede Mercedes-AMG konnte in den Leistungsklassen jenseits der 800 PS bislang nicht mitspielen, doch das soll sich voraussichtlich ab 2017 ändern. Denn der Mercedes-AMG GT Hybrid soll als viertes Hypercar im Bunde die weltweiten Straßen erobern. Über 900 PS wären dabei auch beim AMG GT möglich. Auch eine rein elektrische Version (wie beim SLS) ist nicht auszuschließen, von der Terminierung aber nicht absehbar.


Mercedes-AMG GT Hybrid mit über 900 PS ab Ende 2017.

Laut Tobias Moers, Chef von AMG, haben die Affalterbacher mit der Entwicklung eines Hybridsportlers auf Basis des Mercedes-AMG GT schon Ende 2014 begonnen. Damals fügt er zwar hinzu, dass noch nichts final beschlossen sei, doch es gibt starke Anzeichen dafür, dass der AMG GT Hybrid schon fest im Produktprogramm von AMG verankert ist.

Galerie: Mercedes-Benz AMG GT

Mercedes-Benz AMG GT
Bild 1 von 9

Und so könnten unter Verwendung von Elektromotoren mehr als 900 PS im Mercedes-AMG GT Hybrid entstehen. Ein weiterer Vorteil wäre der schon oft von Kunden bemängelte fehlende Allradantrieb des Spitzensportlers.

Mercedes-AMG GT GT4 oder AMG GT4 könnte schon früher auf den Markt kommen.

Der Erfolg des Porsche Cayman GT4 und die vor Freude schon fast durchdrehenden Kunden und Fans, wenn sie ein solches Derivat nur von Weitem schon sehen, ruft AMG natürlich auf den Plan, solch einen puristischen Straßenrennwagen ebenfalls zu bauen.

AMG bestätigt hier sogar die konkrete Planung eines solchen Flitzers.

AMG GT Black Series erst in 2016, Cabrio schon früher.

Die Black Series Modelle dürften erst Ende nächsten Jahres auf den Markt kommen. Mit Leistungszahlen deutlich über 650 PS – selbstverständlich. Der neue AMG-V8 mit heißem Innen-V sei noch längst nicht ausgereizt, so Moers.

Eine Cabrio-Version des Sportwagens Mercedes-AMG GT komme definitiv. Vielleicht sehen wir ja die offene Version des AMG GT schon jetzt auf der nahenden IAA in Frankfurt?

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen