Mercedes baut ab 2010 den Shooting Brake

Die Entscheidung ist gefallen. Ab 2012 wird Mercedes-Benz den Shooting Brake am Standort Sindelfingen produzieren. Die sportliche Fließheckvariante basiert auf dem weltweit erfolgreichen Mercedes-Benz CLS.


001 mercedes baut ab 2010 den shooting brake - Mercedes baut ab 2010 den Shooting Brake
Mercedes baut ab 2010 den Shooting Brake

Der Shooting Brake wird damit am weltweit größten Werk von Mercedes-Benz gebaut werden und ergänzt die Produktionslinien für die E-Klasse Limousine, C-Klasse Limousine, das T-Modell, die S-Klasse, die Coupés CLS und CL sowie den Maybach und alle Fahrzeuge der Mercedes-Benz Guard-Fahrzeug-Reihe. Letztere bezeichnet die gepanzerten Modelle, die Staatsoberhäupter und andere schützenswerte Kunden bei Mercedes bestellen.

Galerie: Mercedes Baut Ab 2010 Den Shooting Brake

Mercedes Baut Ab 2010 Den Shooting Brake
Bild 1 von 1

Die Bedeutung des Werkes in Sindelfingen wächst damit weiter für Mercedes-Benz und die Arbeiter in der Produktion vor Ort können sich ihren Arbeitsplätzen auch in Zukunft sicher sein. Schließlich soll künftig auch die Kleinserie der B-Klasse F-Cell mit Brennstoffzelle gestartet im Werk Sindelfingen beginnen. Außerdem wird ab 2014 zusätzlich die SL-Klasse in Sindelfingen produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen