Neuer ABT Audi A7 55 TFSI Sportback mit 425 PS!

c0ab2e2bd6d34da0865729bfd606f6c6 - Neuer ABT Audi A7 55 TFSI Sportback mit 425 PS!

340 PS Leistung im neuen Audi A7 55 TFSI sind manchen Audi Sport Kunden eben zu wenig. Und so lange die Sportschmiede der Ingolstädter noch keinen S7 – oder gar RS 7 – auf den Markt bringt, muss man eben die 25 Prozent mehr Leistung aus der Box nehmen. Die kommen vom Haustuner der vier Ringe: von ABT aus Kempten im Allgäu.


Abt Audi A7 2 - Neuer ABT Audi A7 55 TFSI Sportback mit 425 PS!

Von 340 auf 425 PS im ABT Audi A7 55 TFSI Sportback

Für den neuen Audi A7 (C8) bietet ABT Sportsline ein Leistungsupgrade des drei Liter großen Sechszylinder-TFSI mit serienmäßigen 340 PS. Mittels eines Zusatzsteuergerätes sollen 425 PS aus dem Benzinmotor entspringen. Das ergibt ein sattes Plus von 25 Prozent.

Abt Audi A7 4 - Neuer ABT Audi A7 55 TFSI Sportback mit 425 PS!
Optisch wurde am ABT Audi A7 nichts geändert.

Aber nicht nur die Leistung hat sich erhöht, sondern auch das Drehmoment. Dies wurde um 10 Prozent gesteigert und wird von ABT auf 550 statt 500 Nm beziffert. ABT ist auch mit dem A7 50 TDI in der Entwicklung und will ein ähnliches Leistungsupgrade in Kürze vorstellen.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Leistungssteigerung aus der Box?

Immer wieder die gleiche Diskussion, die wir auch schon bei den Fahrberichten der RaceChip-Testwagen geführt haben. ABT kommuniziert, dass sie ausgiebig testen und hochwertig entwickeln. Das sagen zwar alle, jedoch ist es keine Frage, dass ABT – aufgrund einiger direkter Kooperationen mit Audi – zweifelsohne hohe Qualitätsstandards erreichen muss. Der Eingriff in die Motorelektronik erfolgt auch immer unter Beibehaltung sämtlicher ab Werk vorhandener Motorschutzmaßnahmen.

ABT Sportsline bietet sogar noch einiges mehr und begleitet seine Leistungssteigerungen mit zahlreichen weiteren Sicherheitsfeatures. Die Optimierung erfolgt zudem nicht unter Zuhilfenahme einer einfachen Kennlinie, sondern verwendet ein dreidimensionales Kennfeld um alle Eventualitäten und Parameter präzise abzudecken. Außerdem steht Abt für die Seriengarantie ein und bietet eine – optionale – 36 Monate Garantie on top. Natürlich eine, die man zahlen muss.
 
Wer die dynamische Linienführung des A7 mit markanten Leichtmetallrädern weiter unterstreichen möchte, kann natürlich zwischen verschiedenen Modellen, Größen und Oberflächen auswählen. Auf dem gezeigten Fahrzeug sind 22 Zoll große Felgen montiert. Das ist die Maximalgröße.

Beitrags-Empfehlungen der AUTOmativ.de-Redaktion:

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 27 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen