Neuer Citroen C4 Picasso im markanten Design

e10e3f1eabb544d396a736e4f567230f - Neuer Citroen C4 Picasso im markanten Design

Bislang war die Kompakt-Van Schiene in Deutschland vor allem durch den Opel Saphira und den Touran von Volkswagen umfassend abgedeckt. Mit dem neuen C4 Picasso wagt sich der französische Automobilhersteller Citroên nun nicht einfach in dieses Segment vor, sondern formuliert eine markige Ansage an die Konkurrenz.


Neuer Citroën C4 Picasso startet ab 19.900 Euro
Neuer Citroën C4 Picasso startet ab 19.900 Euro

Der neue C4 Picasso ist in der Tat ein auffälliges und leistungsstarkes Derivat, das in seiner Form nur noch wenigen mit bisher bekannten Vans zu tun hat. Im Front- und Heckbereich kommt der geräumige Wagen gleichermaßen kurz daher, ohne hierdurch Spielraum im Inneren einzubüßen und so einen angemessenen Komfort für Stadtverkehr und Landstraße bietet.

Galerie: Citroen C4 Picasso (2013)

Citroen C4 Picasso (2013)
Bild 1 von 10

Mit dem Citrôen C4 Picasso das Segment Kompakt-Van neu entdecken

Neben seiner optisch markanten Form, die an das klassische Kompakt- und Mittelklassesegment von Citrôen erinnert, überzeugt die dritte Generation auch im Innenraum. Bereits ohne Umklappen der Rückbank gewährt das Modell neue Freiheiten im Kofferraum, das gesamte Ladevolumen reicht weit über 1.000 Liter.

Besonders elegant gestaltet sind die neuen Armaturen, Herzstück ist dabei das zentral angeordnete, gläserne Display mit individuell einstellbaren Funktionen und Anzeigen. Frei nach dem Motto des Herstellers, den Fahrer nicht zum gefühlten Spediteur in einem echten Van werden zu lassen, setzt der neue C4 Picasso tatsächlich auf ein einzigartiges und familienfreundliches Fahrgefühl.

Interessante Motorenpalette mit leicht gehobenem Konzept

Der neue C4 Picasso wird als Benziner und Diesel angeboten, die maximale Leistung wird bei 155 PS erreicht. In dieser Auflage liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 189 km/h Spitze, aus dem Stand gelangt der Kompakt-Van in 11,8 Sekunden auf 100 km/h. Verfügbar und sinnvoll ist das ergänzende Start-Stop-System, mit dessen Hilfe sich der Kraftstoffverbrauch spürbar reduzieren lässt. Mit einem Einstiegspreis von unter 25.000 Euro präsentiert sich das Derivat recht familienfreundlich und hat im Äußeren und Inneren einige Argumente zu bieten, die den europäischen Van-Markt bereichern werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen