Neuer Honda Jazz ab 2020 mit Hybridantrieb

Der Honda Jazz war nie ein optisch besonders attraktives Auto – und auch kein besonders dynamisches. Jedoch punktete er immer mit cleveren und praktischen Raumlösungen, die flexibler nicht sein könnten. Jetzt bekommt das jazzige Raumwunder – und das wurde auch Zeit – eine Weiterentwicklung. Wir haben diese kurz zusammengefasst.


Honda Jazz 2020 1 750x450 - Neuer Honda Jazz ab 2020 mit Hybridantrieb

Honda Jazz mit neuem Design

Immerhin: Ein bisschen attraktiver als zuvor sieht er auf jeden Fall aus. Kein Wunder, denn das Design des neuen Jazz wurde völlig neu konzipiert.

Das neue Design ist im japanischen Konzept des „Yoo no bi“ verankert. Es würdigt die Schönheit Schönheit alltäglicher Gegenstände, die im Laufe der Zeit immer weiter perfektioniert wurden, um sie noch ansprechender und nützlicher zu gestalten. Ob das auch für den Vorgänger galt?

Interieur mit größeren Bildschirmen

Im Interieur befindet sich eine sieben Zoll große TFT-Instrumenteneinheit und ein zentraler Neun-Zoll-Touchscreen im schlankeren Armaturenbrett. Für mehr Komfort sind jetzt die Armauflage der Mittelkonsole und die Armlehnen in den Türen auf gleicher Höhe.

Darüber hinaus profitieren Fahrer und Beifahrer von einer neu entwickelten Sitzstruktur, die den Körper stabilisieren und mehr Sitzkomfort sowie eine bessere Unterstützung im Bereich der Lendenwirbel ermöglichen soll.

Wieder an Bord sind die „Magic Seats“ im Fond, die sich je nach Bedarf flach umklappen oder hochklappen lassen, um Gegenstände unterschiedlichster Größen und Formen transportieren zu können. Eine noch breitere Heckklappe und die stufenlose Ladefläche sollen das Be- und Entladen des Kofferraums noch einfacher machen.

Hybridantrieb im Jazz Serie

Im neuen Jazz kommt erstmals standardmäßig ein neuer Hybridantrieb zum Einsatz. Um die Komponenten des serienmäßigen Hybridsystems mit zwei Elektromotoren unterzubringen, ohne Abstriche bei Platzangebot und Komfort machen zu müssen, waren neue strukturelle Technologien erforderlich.

Der neue Jazz mit Hybridantrieb wird ab Sommer 2020 in Europa eingeführt und ist Bestandteil der Elektromobilitätsstrategie von Honda, die vorsieht, bis 2022 alle Volumenmodelle in Europa zu elektrifizieren. Preise gibt Honda noch nicht bekannt.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen