Rinspeed i-Change (2009)

a29a3f631d5749d09f3a781bf0e1b860 - Rinspeed i-Change (2009)

Elektroauto: Frank Rinderknecht ist für die ausgefallenen Designs seiner Autos bekannt und auch beim Rinspeed iChange Elektroauto hat er wieder alles gegeben. Der knapp ein Meter hohe Sportflitzer weiß mit vielen technischen Details zu überzeugen und hat auch noch einige Überraschungen auf Lager.


Galerie: Rinspeed I Change 2009

Rinspeed I Change 2009
Bild 1 von 20

Rinspeed iChangewww.emissionslos.com

Mal 1 Sitzer, mal 2 Sitzer und manchmal nimmt er auch ein Trio mit

Das Besondere am IChange ist eine Art Stehkragen, der in Wagenfarbe lackiert wurde. Wenn der Fahrer einen bestimmten Knopf drückt, fährt sich die komplette Passagierkanzel aus. Sie hebt sich um zehn Zentimeter nach oben und bietet ab diesem Zeitpunkt dann genügend Platz für 2 weitere Passagiere. Rinderknecht will der Autowelt damit zeigen, dass sich ein Fahrzeug durchaus an seine Anforderungen anpassen lässt. Es soll nur so viel Treibstoff verbrauchen, wie es gerade notwendig ist. Fährt man alleine, zieht man das Dach wieder ein und hat so deutlich weniger Luftwiederstand.SUV befinden sich laut Rinderknecht in einem starren Korsett und würden oftmals zu viel Energie verbrauchen.

Leider ist es sehr eng in dem Fahrzeug. Unter der Kanzel hat man nur genügend Platz, wenn man kleiner als 1,85 Meter ist und die Figur eines Sportlers mit sich bringt. Stauraum ist auch bei ausgefahrenem Dach nicht vorhanden, doch wir sprechen hier lediglich über einen Prototyp. Da stört auch die große Wärmeentwicklung unter dem Glasdach nicht weiter.

Halten die Fahrleistungen die Versprechen?

Das Rinspeed iChange Elektroauto wird durch einen 130 kW Elektromotor angetrieben. Traut man den Ingenieuren, schafft der damit den Spurt von 0 auf 100 in 4,4 Sekunden und landet bei einer Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h. Drückt man beherzt aus das Gaspedal, glaubt man diese Angaben, wird man doch nach vorne geschossen, wie man es sonst nur von U-Bahnen oder startenden Flugzeugen her kennt. Nach 100 Kilometern sehnt sich der Sportwagen nach einer Steckdose und muss aufgeladen werden.

Der Innenraum ist noch sehr gewöhnungsbedürftig, da sehr eng. Das Lenkrad liegt auf den Oberschenkel und die Knie stoßen gegen die Kunststoffverkleidung. Doch Spaß macht die Fahrt allemal.

Technische Daten Rinspeed iChange Elektroauto

Preis: ————
Verbrauch: —————
CO2 Emission: 0 g/km
Reichweite el. : 100 Kilometer
Typ: Elektroauto
Leistung: 130 kW
Drehmoment: ————–
Beschleunigung 0-100 km/h: 4,4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen