Skoda Octavia FAMILY (2012)

db53c1dc14d14a27b879bee61696cca9 - Skoda Octavia FAMILY (2012)

Mit dem Skoda Octavia FAMILY ergänzt der tschechische Hersteller seine etablierte Mittelklasse um ein weiteres Sondermodell, das gemäß seines Namens vor allem Familien mit gehobenen Ansprüchen an Platz und Komfort begeistern möchte. Die Sonderedition orientiert sich in ihrer Motorisierung an den Grundvarianten der Baureihen und bietet als Limousine und Kombi Extras wie eine serienmäßige Climatronic oder beheizbare Vordersitze.


Skoda Octavia FAMILY (2012)
Skoda Octavia FAMILY (2012)

Preis und Verbrauch

Ein Einstieg in den Skoda Octavia FAMILY wird ab 18.239 Euro mit dem Grundmodell 1.4 16V möglich, als 2.0 TDI sind für die Sonderedition als Kombi 24.989 Euro als Einstiegspreis zu zahlen. Das Grundmodell bietet 7,0 Liter Super Durchschnittsverbrauch auf 100 km bei kombinierter Nutzung, auf 5,7 Liter kann dieser Wert außerorts abgesenkt werden. Der Kombi-Diesel bietet bei höherer Motorisierung 4,9 Liter Durchschnittsverbrauch kombiniert und bis zu 4,1 Liter außerorts. Je nach Motorisierung liegen die Emissionswerte bei 149 g/km bzw. 156 g/km nach Euro5-Norm.

Galerie: Skoda Octavia Combi (2012)

Skoda Octavia Combi (2012)
Bild 1 von 6

Motor und Antrieb

Die 1.4-Liter-Variante des Skoda Octavia FAMILY bietet mit seinem Reihen-Vierzylinder mit Multipoint-Einspritzung Leistungswerte von 80 PS (59 kW) bei 5.000 Umdrehungen, als maximales Drehmoment werden 132 Nm erreicht. Mit Direkteinspritzung, Turbo-Aufladung und 1.968 ccm wird mit dem Dieselmodell 140 PS (103 kW) bei 4.000 Umdrehungen als Leistungswerte erreicht, das Drehmoment liegt hier bei 320 Nm bei 1.800 U/min maximal.

Fahrleistungen

Die Spitzengeschwindigkeit des Skoda Octavia FAMILY wird bei 173 km/h im Grundmodell und 208 km/h beim Dieselmodell erreicht. Aus dem Stand wird in 14,2 Sekunden bzw. 9,6 Sekunden beim Dieselmodell auf 100 km/h beschleunigt.

Fazit: Skoda Octavia FAMILY

Ohne Zweifel hat der Skoda Oktavia FAMILY einige Extras im Innenraum zu bieten, die Reisen für die gesamte Familie freundlicher und komforr gestalten. Dennoch bleibt es individuell zu überlegen, ob die Sonderedition dieser Mittelklasse erworben werden soll oder das Grundmodell der Mittelklasse bereits ausreicht. Als Basismodell des Oktavias ist die Baureihe ohnehin als Kombi wie Limousine besonders familienfreundlich.

Preislisten Skoda Octavia

[downloads query=“category=56″ ]

Weblinks: Skoda Octavia FAMILY

Ein Gedanke zu „Skoda Octavia FAMILY (2012)

  • 24. März 2018 um 16:55
    Permalink

    fahre das Fahrzeug seit 5.5 Jahren ,ohne Probleme , Fzg. hat noch Tempomat ,Nebellampen ,
    wenig Verbrauch , nach Tacho 190 km/h Endgeschwindigkeit. Verbrauch 5-7-ltr. weniger als
    beim Vorgänger mit 1.6l Hubraum.Verarbeitung 1 a ,nichts klappert. Motor nicht laut , wie
    mache Profis behaupten. Je älter das Fzg wird ,desto besser läuft er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen