Unser Nissan Micra ist Dritter bei der Hombachtal-Rallye 2017 in Geisig!

Leidenschaft lohnt sich, führt jedoch nicht immer zum garantierten Erfolg. Ehrgeiz und absolute Härte hingegen bringen einen nach vorn. Schon beim zweiten Rallye-Antritt fährt unser Gelegenheits-Redaktionsmitglied Constantin zusammen mit Beifahrer Henry auf das Podium. Wir sind Dritter bei der Hombachtal-Rallye 2017 in Geisig – ohne Überschlag. Was für ein Tag!


Merk Motorsport Rallye 2017 Nissan Micra AUTOmativ.de Constantin Merk Henry Miller Benjamin Brodbeck 1 6 - Unser Nissan Micra ist Dritter bei der Hombachtal-Rallye 2017 in Geisig!

Podium für Merk Motorsport bei der Hombachtal-Rallye 2017

Gute Chancen hatte das Zweier-Team von Constantin Merk und Henry Miller durchaus. Nur knapp wurde der Hubraumstärkere BMW 3er verfehlt. Dieser ist auf dem Papier zwar in der selben Klasse, ist aber natürlich in der Praxis allein von seiner Leistung überlegen. Zwischenzeitlich überholte unser Micra den 3er, doch am Ende reichte es nicht ganz.

Der Micra setzt durch sein tiefes Fahrwerk auf Feldwegen häufig auf, doch die Gesamtperformance mitunter durch Semi-Slicks und dem leichten, aber starken und verwindungssteifen Auto war überdurchschnittlich.

In insgesamt sechs Läufen konnte sich der Micra gegenüber der Konkurrenz durchsetzen. Nur der Honda Civic 1.6 blieb uneinholbar.

Merk Motorsport Rallye 2017 Nissan Micra AUTOmativ.de Constantin Merk Henry Miller Benjamin Brodbeck 1 8 - Unser Nissan Micra ist Dritter bei der Hombachtal-Rallye 2017 in Geisig!

Geschwindigkeits-Vergleich: 240 Km/h zu 140 Km/h

Natürlich ist der Nissan Micra auch mit knapp 75 PS kein Asphalt-Monster. Die Mitsubishi Evos der höchsten Klasse brettern mit 240 Km/h über die Feldwege – der Micra hingegen mit 140 Km/h.

Aller Anfang ist schwer. Doch dieser hat bei Merk Motorsport und Constantin nicht allzu lange gedauert.
Aller Anfang ist schwer. Doch dieser hat bei Merk Motorsport und Constantin nicht allzu lange gedauert.
Bilder: Volker Merk

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 27 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen