VW Golf GTI (2013)

b552e3d703264abda7e7ab96b11756c3 - VW Golf GTI (2013)

Zündschlüssel rumdrehen und Gänsehaut erleben. So lautet der Slogan zum aktuellen VW Golf GTI. Doch was der sportliche Golf tatsächlich unter der Haube hat, zeigt ein Blick auf die technischen Daten des Modells der siebten Generation. Der Basispreis für den GTI beginnt bei 28.350 Euro.


Preis und Verbrauch

Volkswagen bietet für den Golf GTI der siebten Generation zwei Ausstattungsvarianten und jeweils zwei Getriebestufen an. Der Einstiegspreis liegt bei 28.350 für den Golf GTI mit 6-Gang Schaltgetriebe. Das gleiche Modell kostet mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) 30.250 Euro.

Galerie: VW Golf GTI (2013)

VW Golf GTI (2013)
Bild 1 von 10

Etwas teurer ist die Ausstattungsvariante Golf GTI „Performance“, wobei man den Modellnamen nicht allzu wörtlich nehmen sollte. Das Performance-Upgrade umfasst rot lackierte Bremssättel und größer Dimensionierte Bremsscheiben (vorne 340mm und hinten 310mm).

Zudem verfügt die Performance-Version über ein Sperrdifferenzial an der Vorderachse. Das lässt sich VW einem Listenpreis von 29.475 Euro bzw. 31.375 Euro inkl. 6-Gang-DSG bezahlen. Der Preisunterschied liegt bei beiden Getriebearten bei 1.125 Euro.

VW Golf GTI Innenaussattung

Beim Kraftstoffverbrauch gibt sich der sportliche Wolfsburger vergleichsweise zurückhaltend. Im Durchschnitt liegt der Kraftstoffverbrauch bei 6 Litern mit manuellem Schaltgetriebe. Wer sich für das DSG-Getriebe entscheidet, bezahlt neben dem höheren Kaufpreis des Golf GTI auch mehr Kraftstoffkosten. Der Verbrauch steigt um 0,4l auf 6,4 Liter.

Außerorts liegen die Verbrauchswerte des neuen Golf GTI bei 5,1 – 5,4 Liter und innerorts bei 7,5 – 8,1 Liter. Alle Modelle erfüllen die ab 2014 verpflichtende EU-Abgasnorm nach EU6 Standard.

Motor und Antrieb

Hier unterscheiden sich die vier Modellkombinationen bis auf das zuvor schon erwähnte Getriebe überhaupt nicht. Unter der Haube verrichtet ein rund 2-Liter großer Vierzylindermotor seine Arbeit und erzeugt dabei eine Leistung von bis zu 220 PS (62 kW). Das maximale Drehmoment des Turbomotor liegt bei bis zu 50 Newtonmeter.

VW Golf GTI Modellfamilie

Fahrleistungen

Die Fahrleistung des Golf GTI können sich sehen lassen. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen exakt fünf Sekunden. Auch hier hat die Automatik das Nachsehen und benötigt für die gleiche Disziplin rund 1,4 Sekunden länger. Die maximale Höchstgeschwindigkeit wird bei Tempo 246 km/h erreicht.

Fazit: VW Golf GTI

Der aktuelle Golf GTI ist mit seinem Listenpreis von 28.350 Euro eine nicht ganz billige Alternative, muss er aber nicht sein, denn eine entsprechende Anzahl an kaufinteressierten Kunden hat sich bisher immer gefunden. Das Doppelkupplungsgetriebe enttäuscht allerdings, es ist schwerer, verbraucht mehr Kraftstoff und mach den GTI dazu noch weniger sportlich. Dann lieber gleich für ein anderes Modell entscheiden.

Weblinks zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen