Audi S3 Sportback (2014)

380f0d998329433f8d6ef260c2d57dd0 - Audi S3 Sportback (2014)

Wenn im September der neue Audi S3 Sportback auf den Markt kommt, dann werden eingefleischte Fans der Marke Audi sicherlich für einen reißenden Absatz des neusten Sprösslings der Audi S3-Baureihe sorgen. Stärker, schneller und besser soll er sein, der Audi S3.


audi s3 sportback mj2013 img 4 960x540 - Audi S3 Sportback (2014)
Audi S3 Sportback (2014)

Preis und Verbrauch

Ab einem Basispreis von 39.900 Euro kommt der neue S3 auf den Markt und zwar mit 6 Gang Schaltgetriebe. Wenn es die 7 Stufen Automatik sein soll muss man mit mindestens 41.700 Euro kalkulieren. Das geht mächtig auf den Geldbeutel, denn rechnet man Wertverlust, Werkstatt und Versicherungskosten zusammen und berücksichtigt den Kraftstoffverbrauch, dann kalkuliert der ADAC rund 830 Euro monatlich für die Unterhaltskosten ein. Auf den Kilometer umgerechnet macht das eine Betrag von 66,4 Cent.

Galerie: Audi S3 Sportback (2014)

Audi S3 Sportback (2014)
Bild 1 von 4

In Sachen Verbrauch zeigt sich der Ingolstädter sogar recht moderat, zumindest wenn man die technischen Daten des Herstellers berücksichtigt. Im NEFZ kombiniert sollen 5,8 Liter ausreichen, um eine Distanz von 100 Kilometern zurückzulegen. Außerorts wurden 5,8 Liter und Innerorts 9,1 Liter ermittelt. Der Realverbrauch dürfte deutlich darüber liegen.

Motor und Antrieb

Der Vierzylinder Reihenmotor hat einen Hubraum von 1984 ccm und bringt satte 300 PS auf die Straße. Das Drehmoment erreicht an der Kurbelwelle immerhin 380 Newtonmeter.

Fahrleistungen

Die Schrägheck Limousine in der unteren Mittelklasse beschleunigt in 5,5 Sekunden auf Tempo 100. Die maximale Höchstgeschwindigkeit wird bei Tempo 250 km/h erreicht. Wer es noch schneller haben will kann sich die elektronische Begrenzung gegen Aufpreis entfernen lassen, spätestens hier kommen dann die zahlreichen Chiptuner ins Spiel. Aufpassen – es droht unter Umständen Garantieverlust.

Fazit: Neue Audi S3 Sportback

Der neue Sportback wird so wie sein Vorgänger eine echte Rakete mit nur mäßigem Nutzwert. Zwar ist das 39.900 Euro teure Fahrzeug sehr gut ausgestattet, doch für rund 10.000 Euro mehr kann man bereits im Porsche Boxster einsteigen.

Serienmäßig ist der fünftürige Sportback mit aktiven Kopfstützen zahlreichen Fahrsicherheitsassistenten, ESP, ABS und ASR ausgestattet. Auch die LED-Tagfahrleuchten und serienmäßige Bi-Xenon Scheinwerfer kosten sicherlich in der Entwicklung und Produktion Geld, doch happig bleibt der Audi S3 Sportback Preis dennoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen