Audi TTS Roadster (2011)

Das „S“ im Audi TTS Roadster steht für eine im Vergleich zum TT-Basismodell sportlichere Motorisierung und Fahrleistung. Der Audi TTS Roadster soll das bieten, was manchem TT-Fan fehlte: mehr Biss auf der Straße und ein zusätzliches Plus an Motorpower – Freiluft-Fahrspaß inklusive. Variable Ausstattung und modernes, ästhetisches Design runden das Bild ab.


Audi TTS Roadster (2011)
Audi TTS Roadster (2011)

Preis und Verbrauch

Der TTS Roadster ist wahlweise mit 6-Gang-Handschaltung für 49.400 Euro oder mit 6-Gang-S-Tronic-Automatik für 51.550 Euro zu haben. Der Kraftstoffverbrauch auf 100 Kilometer liegt kombiniert bei 8,1 Liter (außerorts bei 6,4 Litern, innerorts 10,9). Mit Doppelkupplungsgetriebe und S-Tronic sinkt der Verbrauch geringfügig (jeweils um 0,2 Liter auf 100 Kilometern), was sich auf der Kostenseite allerdings nicht wirklich bemerkbar machen dürfte – eine Einsparung von einem Liter auf 500 Kilometern. Die CO2-Emissionen liegen bei 189 Gramm pro Kilometer; beim TTS Coupé mit S-Tronic sind es fünf Gramm weniger.

Galerie: Audi TTS Roadster

Audi TTS Roadster
Bild 1 von 14

Motor und Antrieb

Der Motor des TTS Roadster ist der gleiche wie im Coupé, ein 272 PS starker Reihenvierzylinder mit zwei Litern Hubraum, Direkteinspritzung und Abgasturbo. Eine Dieselvariante ist nicht verfügbar. Der Audi TTS Roadster ist wie das Coupé mit permanentem Allradantrieb ausgestattet, wobei – wie bereits erwähnt – entweder eine sechsgängige Handschaltung oder eine S-Tronic-Schaltung verfügbar ist.

Fahrleistungen

Was die Fahrleistungen angeht, steht der Roadster dem Coupé praktisch in nichts nach – nur wer die Sekundenbruchteile hinterm Komma zehlt, dem mögen beim Beschleunigen zwei Zehntelsekunden fehlen. In nur 5,4 Sekunden (mit S-Tronic) beziehungsweise 5,6 Sekunden (mit Handschaltung) erreicht der TTS Roadster die Referenzgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern und entpuppt sich damit als kraftvoller Sprinter. Bei 250 km/h endet der Vortrieb – elektronisch abgeregelt wie bei allen Modellen der TT-Reihe.

Fazit

Der Audi TTS Roadster ist ein sprint- und durchzugsstarkes Sportcabrio, das gegenüber der Basisversion TT mit mehr Motorpower und sportlicherer Fahrdynamik aufwartet und so auch diejenigen zufriedenstellt, die diese Eigenschaften im TT nur halbherzig verwirklicht fanden.

Preislisten Audi TT-Reihe

[downloads query=“category=29″ ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen