BMW M6 Coupé Competition Edition: Bilder, Preise und technische Daten

Wie wir bereits berichteten, wurde der BMW M6 Coupé Competition Edition auf der IAA in Frankfurt (17. bis 27. Spetember)  vorgestellt. Die BMW M GmbH hat das BMW M6 Coupé noch individueller gestaltet. Dazu tragen vor allem die Außenfarben, Carbonanbauteile und Leder mit abgestimmten Kontrastnähten bei. 


Preis und Verbrauch des BMW M6 Coupé Competition Edition.

Wer einen BMW M6 Coupé Competition Edition ordern möchte, der muss zunächst den Basispreis von 126.600 € für ein BMW M6 Coupé auf den Tisch legen.

Galerie: BMW M6 Coupé Competition Edition

BMW M6 Coupé Competition Edition
Bild 1 von 4

BMW M6 Coupé Competition Edition

Darauf aufbauend muss das Competition Paket für 9.500 € bestellt werden. Hat man beides in der Tasche, dann ist die Ausstattung Competition Edition für 17.700 € bestellbar. Insgesamt sind also mindestens 153.800 € für das BMW M6 Coupé Competition Edition fällig.

Das Hochleistungs-Coupé aus der Schmiede der BMW M GmbH hat einen Durchschnittsverbrauch von 9,9 l/100km. Der Ausstoß von CO2 liegt im Schnitt bei 231 g/km.

Motor und Antrieb.

Der M6 Coupé Competition Edition schöpft seine Kraft aus acht Zylindern, die mit zwei Turboladern zwangsbeatmet werden. Der 4,4l-V8-Motor leistet 441 kW (600 PS) und liefert ein maximales Drehmoment von 700 Nm bei einer Drehzahl 1.500 bis 6.000 1/min.

Das 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe schickt die gesamte Antriebskraft an die Hinterräder. An der Hinterachse sitzt ein aktives Differential, das das Sperrmoment von null bis 100 Prozent je nach Fahrsituation regeln kann. Dies optmiert Traktion und Stabilität bei Kurvenfahrten.

Abmessungen und Gewichte.

Das Powercoupe hat ein Leergewicht von 1.925 kg, das sich auf eine Länge von 5.011 mm  und Breite von 1.899 mm verteilt. Der Radstand beläuft sich auf 2.964 mm.

Fahrleistungen

Mit dem optionalen M Driver’s Package rennt der M6 Coupé Competition Edition bis zu 305 km/h. Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft das Münchner Sportcoupé in 3,9 Sekunden.

Fazit zum BMW M6 Coupé Competition Edition.

Schon ein „normaler“ BMW M6 ist etwas Besonderes. Wer es allerdings noch individueller möchte, der sollte zum M6 Coupé Competition Edition greifen. Bei der Entscheidung der Außenfarbe muss man sich dafür auf zwei Farben beschränken: die Farben Austin Gelb und Alpinweiß stehen zur Auswahl. Wer sich für Alpinweiß entscheidet, der erhält markante Dekorstreifen in den M-Farben, wie die Rennsportversion BMW M6 GT3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen