Captain Future lässt grüßen: Das Elektroauto Li-Ion Wave II

ad446d3bc7324d0c9155f8b4e498a161 - Captain Future lässt grüßen: Das Elektroauto Li-Ion Wave II

Tja was soll man sagen. Das Design des Li-Ion Wave II ist gewagt. Anhänger des Modellbaus kennen sicherlich die Kunststoffabdeckungen, aus denen man mit einer Nagelschere das Chassis für den ferngesteuerten Flitzer ausschneiden musste. Dann noch alles Lackieren und fertig. So ähnlich erscheint die äußere Form des Elektroautos. Da man jedoch auf die inneren Werte schauen sollte, werden auch wir über die beißende Farbgebung hinwegsehen und uns der Technik widmen.


Li-Ion Wave II
Li-Ion Wave II (Bild:Li-Ion Motors)

Der Li-Ion Wave II – Ergonomie vs. Schönheit

Zuerst einmal sei gesagt, dass die Entwickler die Karosserie so entwickelten, dass möglichst wenig Luftwiederstand während der Fahrt entstehen kann. Die Reifen wurde mit verkleidet, damit sich der Wind nicht in den Felgen verbeißt. So weit so gut. Unter der Haube arbeitet ein effizienter Elektromotor, der den Wave II nach vorne schiebt. Bei einer Spitzengeschwindigkeit von 128 km/h ist dann jedoch Schluss. Doch für wilde Raserei ist der Wagen auch nicht konzipiert worden. Der Hersteller wirbt mit sparsamem Verbrauch.

Der Li-Ion Wave II hat eine Klimaanlage, Heizung, Radio und GPS. Alles ist so optimiert und aufeinander abgestimmt, dass er trotzdem noch bis zu 250 Kilometer mit einer Ladung fahren kann. In den Kofferraum passt laut den Angaben von Li-Ion eine Wochenladung an Nahrungsmitteln und Einkäufen und genau da liegt der Schwerpunkt des Fahrzeugs.

Shopping soll ja elektrisierend sein – Mit dem Wave II erst recht

Die Aufladung dauert 8 Stunden. Nichts ist also einfacher, als den Wagen über Nacht in der Garage an die Steckdose zu klemmen und morgens mit einer vollgeladenen Batterie in den Tag zu starten. Immerhin stehen jetzt wieder 250 Kilometer zur Verfügung. Dass dieser Wert natürlich auch immer ein wenig von der Fahrweise und den geographischen Gegebenheiten abhängt, ist selbstverständlich. Nicht jeder Stadt ist plan wie eine Teststrecke. Insgesamt macht der Li-Ion Wave II einen sehr futuristischen Eindruck und wird sicherlich nur eine etwas exzentrische Käuferschicht ansprechen, mit Wert auf die äußere Erscheinung legt.

Bildergalerie Li-Ion Wave II

Galerie: Li-Ion Wave II

Li-Ion Wave II
Bild 1 von 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen