Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.

71e3a0bcb5eb417e9cb96e035c3ee873 - Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.

Ich persönlich – vorausgesetzt ich hätte die Wahl, mir in diesem Segment ein Fahrzeug aussuchen zu können – würde nahezu jedes ausgewachsene SUV stehen lassen und ohne zu überlegen zum Cadillac Escalade gehen. Die größten Karossen im Personenkraftwagensegment haben meistens so viel Ausstrahlung wie ein Reiskorn. Darüber hinaus macht man sich damit nicht unbedingt Freunde auf der Straße oder im nachbarschaftlichen Umfeld. Beim Escalade hingegen ist das anders: Irgendwie wurde dieses Koloss in unserer Testphase nicht nur akzeptiert, sondern vielmehr gefeiert. Doch woran liegt das? Nur an Hollywood? Ein Versuch, den Charakter „Escalade“ zu ergründen.


Cadillac Escalade 2017 im Fahrbericht Test General Motors CT6 XT5 SUV Luxus Luxury AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 46 - Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.
Nicht nur für Hopper ein Muss. Auch für Vielreisende, Ästheten, Designbewusste oder Stilfeste. Der Cadillac Escalade macht gerade in Perlweiß richtig was her. Liegt das nur an seiner Hollywood-Präsenz?

V8-Schuhkarton mit viel Licht und Glanz

Man könnte den Cadillac Escalade auch einfach als Schuhkarton mit ein paar Lichtelementen auf vier Rädern beschreiben. Schließlich ist seine rechteckige Form nicht gerade der idealste Ausgangspunkt für Dynamik – von seiner Scheunentorartigen Stirnfläche ganz zu schweigen. Doch irgendwie schafft es dieses 2,8 Tonnen schwere Monster, seine Fahrdynamikwerte auf beeindruckende Weise sportlich zu halten.

1Cadillac Escalade 2017 im Fahrbericht Test General Motors CT6 XT5 SUV Luxus Luxury AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 25 - Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.
Rechte Winkel, einfache, aber glasklare Formen und große Räder: der Escalade sieht aus wie ein begehrenswertes Spielzeugauto.

Aber vielleicht sind es auch gerade diese rechteckigen Formen in Kombination mit leicht überdimensionierten Rädern, die dieses Auto so attraktiv machen? Ich kann mich gut daran erinnern, als ich als Kind für ein paar Monate in den Hotwheels-Bann gezogen wurde. Wer erinnert sich nicht gerne an seine Hotwheels-Sammlung zurück, die zeitweise das ganze Wohnzimmer vereinnahmt hat? Ein Alleinstellungsmerkmal dieser Spielzeugautos waren immer große Felgen – meist hinten größer als vorne. 

Escalade als Stilikone für Macht und den amerikanischen Traum

Die Vereinigten Staaten beeinflussen uns immer noch stark in Sachen Musik, Macht und Träume. Auch Trump hat daran glücklicherweise nichts grundlegendes geändert. Der Escalade ist nicht nur Statussymbol und ein Indiz für Macht – ganz gleich ob bei Regierungen oder Drogenmulties, hier entscheidet lediglich die Außenlackierung Schwarz oder Weiß – sondern auch Coolness-Faktor in US-Hip-Hop-Videos.

Cadillac Escalade 2017 im Fahrbericht Test General Motors CT6 XT5 SUV Luxus Luxury AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 47 - Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.Cadillac Escalade 2017 im Fahrbericht Test General Motors CT6 XT5 SUV Luxus Luxury AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 44 - Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.

Der amerikanische Traum vom Tellerwäscher zum Millionär hat damit ein Symbol – ja, vielmehr ein Produkt gefunden, das als Sinnbild für unser Verständnis dieses Freiheitsprinzips steht und das Land der nahezu unbegrenzten Möglichkeiten repräsentiert. Auch wenn davon in der Realität nicht mehr viel übrig geblieben ist, scheinen wir diese Eigenschaft mit jenem Auto in Verbindung zu bringen.

Cadillac Escalade 2017 im Fahrbericht Test General Motors CT6 XT5 SUV Luxus Luxury AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 49 - Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.Cadillac Escalade 2017 im Fahrbericht Test General Motors CT6 XT5 SUV Luxus Luxury AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 48 - Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.

Ob nun also als Gangsterauto oder cooles Familienfahrzeug – der Escalade hat nicht nur seine Berechtigung in unserer Gesellschaft, sondern muss auch als Ausdruck von höchster Individualität in unserer Gesellschaft verweilen. Denn unsere Welt braucht Stil. Unbedingt.

Cadillac Escalade 2017 im Fahrbericht Test General Motors CT6 XT5 SUV Luxus Luxury AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 28 - Coolness-Faktor Eintausend: Warum der Cadillac Escalade so verdammt cool ist.

 

 

Der Cadillac Escalade macht auf jeden Fall etwas her. Nicht nur seine Abmessungen sind beeindruckend, sondern auch sein kantiges und wohl proportioniertes Design.

Mannequin Titelbild: Marina

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 27 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen