Ein DeLorean DMC-12 als Themenauto für den Liqui Moly Werkstattkalender 2019

be8eb79a432c4679a9d67dd6aeb59e8e - Ein DeLorean DMC-12 als Themenauto für den Liqui Moly Werkstattkalender 2019

Dass Models für ein Shooting gecastet werden kennt man. Aber Autos? Tatsache. Beim Shooting des neuen Liqui Moly Werkstattkalenders 2019 wurden 330 Fahrzeuge gecastet – eines wurde es: ein DeLorean DMC-12. Und nicht irgendeiner, sondern der von Hollywood-Star Sammy Davis Junior. Klar, die kantigen Linien des DeLorean wurden im Kalender durch weibliche Kurven-Ästhetik neutralisiert.


DeLorean DMC-12 als Shootingstar

Das in der nähe von Ulm sitzende Öl-Unternehmen unter Firmeninhaber Ernst Probst castete zum allerersten Mal ein Auto für seinen Kalender. Und der Star ist der DeLorean DMC-12 von Hollywood-Star Sammy Davis Junior. Er stieg einst als Investor bei DeLorean ein und fuhr genau dieses Fahrzeug. Nachdem DeLorean eine Unternehmensgeschichte aus Koks, Nutten, der Mafia und des FBI durchmachen musste, starb auch er.

Zur spektakulären Unternehmensgeschichte geht es hier:

Nach seinem Tod 1990 kam es zum ersten europäischen Besitzer nach Holland. Dorthin flog Rudolf Polzer aus Riedlingen vor sechs Jahren mit der Absicht, einen DeLorean mit Schaltgetriebe zu erwerben. Da der „Schalter“ damals noch nicht fertiggestellt war, hatte der Verkäufer ihm das Auto des berühmten Entertainers angeboten und der Deal war perfekt.

Wie Sammy Davis Junior machte auch der DeLorean in Hollywood Karriere: 1985, 1989 und 1990 diente ein umgebauter DMC-12 als Zeitmaschine in der Science-Fiction-Film-Trilogie ‚Zurück in die Zukunft‘ und wird seither mit dem Traum des Zeitreisens verbunden.

Galerie: Liqui Moly Kalender 2019 - Behind the scenes

Liqui Moly Kalender 2019 - Behind the scenes
Bild 1 von 11

Nicht in eine andere Zeit, aber in eine andere Welt verschlug es Rudolf Polzer dank seines DeLorean. Mit ihm hatte er sich beim großen LIQUI MOLY-Autocasting für den Kalender 2019 beworben und sich gegen 330 andere Mitbewerber bei der Jury durchgesetzt.

Erstmalig nur noch bekleidete Models im Liqui Moly Kalender

Die Zeiten der Freizügigkeit sind wohl mittlerweile vorbei: alle Models im Liqui Moly Werkstattkalender 2019 sind bekleidet. Und das ist auch in Ordnung, schließlich unterstreicht der richtige Fetzen Stoff die weibliche Ästhetik noch viel mehr.

Zu haben ist der Kalender im Herbst diesen Jahres.

Lust auf noch mehr Hitze? Bitteschön:

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 27 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen