Hyundai Santa Fe (2012)

Seit dem Jahr 2001 befindet sich der Hyundai Santa Fe im Sortiment des südkoreanischen Herstellers und füllt das SUV-Segment des Herstellers umfassend aus. Im Jahr 2012 nimmt Hyundai für diese wie weitere Baureihen des umfangreichen Sortiments eine vielfältige Modellpflege vor, die beim Santa Fe allerdings eher Ausstattungsdetails verändert und die Motorenpalette bei der gewohnten Performance der zweiten Generation hält.


Hyundai Santa Fe (2013)
Hyundai Santa Fe (2013)

Preis und Verbrauch

Der Einstieg in die Baureihe erfolgt mit dem 2.4 2WD ab 29.700 Euro, am hochwertigsten präsentiert sich das Comfort-Allradmodell 2.2 CRDi mit 42.250 Euro Grundpreis. Die Preise nach der Modellpflege sind gegenüber dem Vorgänger somit geringfügig angehoben worden.

Im Grundmodell liegt der Durchschnittsverbrauch bei einer kombinierten Nutzung bei 8,5 Litern auf 100 km, diese sinkt außerorts auf bis zu 6,8 Liter ab. Der CO2-Ausstoß liegt bei 203 g/km. Der Allraddiesel verbraucht 6,8 Liter kombiniert und bis zu 5,6 Liter außerorts, die Emissionswerte erreichen durchschnittlich 176 g/km nach EU5-Norm.

Motor und Antrieb

Das Einstiegsmodell präsentiert sich als Reihen-Vierzylinder mit 2,4 Litern Hubraum, hierbei wird eine Leistung von 174 PS (128 kW) und ein Drehmoment von 228 Nm maximal geboten. Der Allraddiesel bietet mit 2,2 Litern Hubraum 197 PS (145 kW) und ein maximales Drehmoment von 422 Nm.

Fahrleistungen

Als 2.4-Liter-Benziner liegt die Spitzengeschwindigkeit bei 190 km/h, von 0 auf 100 km/h wird in 10,7 Sekunden beschleunigt. Der Allraddiesel bietet als Höchstgeschwindigkeit 190 km/h Spitze, das Hochbeschleunigen gelingt in 9,8 Sekunden.

Fazit: Hyundai Santa Fe

Der Hyundai Santa Fe gehört zu den beliebtesten Derivaten des asiatischen Herstellers in Europa, die aktuell nicht ihre erste Modellpflege erfährt. Diese bringt zumindest in der Performance des SUV keine wesentlichen Veränderungen mit sich, dürfte jedoch durch kleinere Extras in der Ausstattung mancherlei Kaufanreiz mit sich bringen. Je nach Leistungsvorlieben kann bei sämtlichen Motorisierungen zwischen klassischem und Allradantrieb gewählt werden.

Weblinks: Hyundai Santa Fe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen