Leistungsstark und ansprechendes Handling – der Kia cee’d GT

8b170a1e62194666b8dae305760389e2 - Leistungsstark und ansprechendes Handling - der Kia cee'd GT

Der Kia cee’d ist Fahrzeugfreunden eher als gemäßigte Kompaktklasse bekannt, die von Stadtverkehr bis zur Urlaubsreise alle Strecken mit einem gemäßigten Leistungsniveau meistert. Mit der neuen GT Variante bringt Kia nun eine neue Variante des cee’d auf den Marke, die selbst gehobenen Leistungswünschen im Kompaktsegment genügt.


Als Grand Tourismo bietet der cee’d stattliche 204 PS unter der Haube, die eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h Spitze mit sich bringen. In Kürze ist das neue Modell serienmäßig zu erwerben, hinterlässt in seinen Testfahrten jedoch bereits einen besonderen Eindruck und überzeugt vor allem durch den Fahrkomfort und sein Handling.

Kia cee’d GT – Kompaktwagen im höchsten Leistungssegment

Bereits auf dem letzten Genfer Autosalon konnte sich ein fachkundiges Publikum einen Eindruck vom auffälligen GT verschaffen. Ab August 2013 steht das Modell beim Händler vor Ort bereit und überzeugt hier nicht nur durch die reizvollen Leistungswerte. Auch das Design des klassischen Kia cee’d wurde überarbeitet und präsentiert sich als GT deutlich spritziger als in der bislang etablierten Auflage.

Mit einem durchschnittlichen Verbrauch von gut sieben Litern auf 100 Kilometern bietet der GT einen Wert, der zur gebotenen Leistung in Relation steht und den sportlichen Fahreindruck in keinem Fall trüben dürfte.

Auffälliges Design und viele technische Extras

Mit 18-Zoll-Alufelgen oder einem zusätzlichen Dachspoiler setzt der Kia cee’d GT auch optische Akzente und grenzt sich so erheblich von der regulären Baureihe ab. Lohnenswert ist auch der Blick in den komfortablen Innenraum, der mehr als die Standardausstattung bietet und zusätzlich zu einem besonderen Fahrerlebnis beiträgt.

Trotz aller Dynamik und technischen Extras fallen Handling und Steuerung besonders leicht und stellen so einen uneingeschränkten und spritzigen Fahrspaß sicher. Preislich setzt Kia mit der Grundvariante des neuen GT mit 204 PS und dem Turbomotor mit 1,6 Litern Hubraum bei knapp 23.000 Euro an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen