Mercedes-Benz Marco Polo: Die V-Klasse als Reise- und Freizeitmobil

ef7742e10b3b461aabe42ac2fb1b0c4f - Mercedes-Benz Marco Polo: Die V-Klasse als Reise- und Freizeitmobil

Mercedes-Benz hat mit dem Marco Polo ab sofort die neue V-Klasse auch als Reise- und Freizeitmobil im Angebot. Das kompakte Reisemobil besitzt eine voll ausgestatteter Küche, eine moderne Lounge mit vielen cleveren Details und Schlafkomfort für bis zu vier Personen. Angetrieben wird das Reisemobil von einem modernen Vierzylinder-Turbodieselmotor in drei Leistungsstufen und wahlweise mit Hinterrad- oder Allradantrieb.


Antrieb, Gewicht und Abmessungen.

Die Außenmaße des Mercedes-Benz Marco Polo von 5,14 Meter Länge und 1,93 Meter Breite (ohne Spiegel) in Verbindung mit der elektromechanischen Servolenkung sollen für leich­tes Rangieren und eine hohe Wendigkeit sorgen.

Galerie: Der neue Marco Polo – 250 BlueTEC / The New Marco Polo– 250 BlueTEC

Der neue Marco Polo – 250 BlueTEC / The New Marco Polo– 250 BlueTEC
Bild 1 von 38

Der neue Marco Polo – 250 BlueTEC, Exterieur, indiumgrau metallic, EASY UP Aufstelldach The New Marco Polo– 250 BlueTEC, Exterior, indium grey metallic, EASY UP pop-up roof

Mit einer Höhe von 1,98 Metern bleibt man in allen gängigen Garagen, Parkhäusern, Tiefgaragen und Waschan­lagen verschont von der plötzlich nahenden Decke. Durch die kompakte Bau­weise des Allradantriebs bleibt die Fahrzeughöhe auch bei den Allrad-Modellen unverändert.

Innenausbau und Ausstattung.

Das Interieur des Marco Polo besteht vom Cockpit bis zum Heck aus einer exklusiven Lounge im eleganten Hell-Dunkel-Kontrast mit LED-Beleuchtung. Der Boden ist serienmäßig in Yachtoptik gestaltet. Er bietet vier Personen Platz zum Schlafen, einen Kleiderschrank in Fahrtrichtung links, eine Sitz-/Liegebank im Heck, drehbare Vordersitze, einen klappbaren und verschiebbaren Tisch und ein Dachbett unter dem Aufstelldach.

Das 2,05 Meter mal 1,13 Meter große Komfortdachbett besteht aus einer hochwertigen Kaltschaummatratze und speziellen punktelastischen Federelementen. Das Aufstelldach selbst besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) und einem Faltenbalg aus blick- und wasserdichtem sowie atmungsaktivem Textil­gewebe.

Das Küchenmodul besteht aus einer großen und zwei kleineren Schubladen mit Selbsteinzug sowie einem großen Staufach mit Schiebetür. Die untere, große Schublade verfügt zusätzlich über einen Apothekerauszug und bietet ausreichend Platz zum Verstauen von Geschirr oder Vorräten.

Die kleinen Schubladen lassen sich auch bei ausgeklapptem Bett öffnen. Die Abdeckungen von Spüle, zweiflammigem Gaskocher und Kühlbox sind einzeln aufklappbar. So können die nicht benötigten Bereiche als Abstellfläche genutzt wer­den. Zudem sind sie aus pflegeleichtem Sicherheitsrauchglas. Dadurch kommt Licht durch das Fenster ins Fahrzeuginnere, auch wenn die Abdeckungen hochgeklappt sind.

Der Klapptisch ist platzsparend an der Küchenzeile befestigt und kann flexibel über eine Schiene verschoben werden. Der Tisch kann so platziert werden, dass sowohl die Passagiere auf der Sitzbank, als auch die auf den um 140 Grad drehbaren Fahrersitz und um 180 Grad drehbaren Beifahrersitz ihn bequem erreichen können. Im eingeklappten Zustand befindet sich der Tisch senkrecht neben der Sitzbank.

Die Zweiersitzbank im Fond kann auf Schienen verschoben werden und soll durch elektropneumatisch aufblasbare Sitzwangen einen guten Seitenhalt bieten. Werden beide Rückenlehnen umgeklappt, entsteht ein 2,03 Meter mal 1,13 Meter großes Bett. In der Liegeposition wird automatisch die Luft aus den Sitzwangen gelassen. Zudem hebt sich die Sitzbank beim Umklappen an und versteckt so die beim Liegen störenden Gurtschlösser. Die Bettverlängerung kann auch als Kopfteil hochgestellt werden.

Wasser und Beheizung.

Die Kompressor-Kühlbox hat ein Fassungsvermögen von 40 l und eine Kühlleistung von bis zu minus 20 Grad Celsius. Der Frischwassertank fasst 38 l und der Abwassertank 40 l. Beide Tanks sind damit im Vergleich zum Vorgänger deutlich größer.

Motor und Antrieb.

Den Antrieb stellt ein Vierzylinder-Turbodiesel mit zwei­stufiger Aufladung in drei Leistungsstufen. Der Marco Polo 200 CDI entwickelt 136 PS und ein maximales Drehmoment von 330 Nm. Der Marco Polo 220 CDI mobilisiert 163 PS und 380 Nm.

Der Verbrauch liegt bei 6,0 Liter pro 100 km und der CO2-Ausstoß bei 158 Gramm pro Kilometer. Die 190 PS starke Top-Motorisierung Marco Polo 250 BlueTEC glänzt mit einem kraftvollen maximalen Drehmoment von 440 Nm und verbraucht lediglich 6,2 Liter auf 100 km.

Preise des Mercedes-Benz Marco Polo.

Die Preise für den Marco Polo beginnen bei 54.836,20 Euro.

Fazit.

Mercedes-Benz hat mit seinem Marco Polo die Welt der kompakten Reisemobile wieder etwas komfortabler gestaltet. Und zeigt auch selbstbewusst, zusammen mit seinem Partner Westfalia, das klein und kompakt nicht viel Verzicht bedeuten muss. Man kann mit dem Marco Polo sowohl seinen Alltag, als auch seinen Urlaub gestalten.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Ein Gedanke zu „Mercedes-Benz Marco Polo: Die V-Klasse als Reise- und Freizeitmobil

  • 30. Januar 2017 um 13:38
    Permalink

    Sieht von außen ganz wie ein normaler Van aus. Das nennt man Understatement, denn erst innen offenbaren sich die Vorzüge des Marco Polo. Sehr vielseitig steht sich das Interieur dar. Macht Appetit auf eine Reise. Auf jeden Fall!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen